Suchformular einblenden
Datum, Uhrzeit, Ort Veranstaltung, Beschreibung, Veranstalter 86 Veranstaltungen gefunden
22.02.2024
17:30 - 19:00
ONLINE-VERANSTALTUNG
Gesunder Boden – gesunde Pflanzen
Beschreibung: Im Gartenbau beginnt alles mit einem gesunden Boden. Wir beschäftigen uns mit Themen wie Bodenverbesserung, Bodenpflege, Kompost und Düngung. Referentin: Helga Sautter-Schöll, Landwirtschaftsamt
Veranstaltungsart: Vortrag
Übergebietlich: ja
Dienststelle: Landratsamt Göppingen - Landwirtschaftsamt
Bemerkungen: Anmeldung per E-Mail erforderlich.
Veranstalter: Landratsamt Göppingen - Landwirtschaftsamt
Ansprechpartner: Helga Sautter-Schöll
07161 202-2543
landwirtschaftsamt@lkgp.de
Zielgruppe: Sonstige
Arbeitsbereich: Hauswirtschaft/Ernährung
Themenbereich: Ernährung
Anmeldung erforderlich: ja
Anmeldebedingungen: E-Mail Anmeldung. Für die Teilnahme wird ein internetfähiger PC oder Tablet benötigt, ein aktueller Browser (Firefox, Internet Explorer oder Ähnliches), sowie ein Mikrofon für Rückfragen. Der Zugangscode für die Online - Veranstaltung, mit weiteren Informationen erfolgt ca. 2 Tage vor der Veranstaltung.
Weiteres zur Anmeldung: Anmeldung bis 15.02.2024 unter landwirtschaftsamt@lkgp.de
Im Gartenbau beginnt alles mit einem gesunden Boden. Wir beschäftigen uns mit Themen wie Bodenverbesserung, Bodenpflege, Kompost und Düngung. Referentin: Helga Sautter-Schöll, Landwirtschaftsamt Landratsamt Göppingen - Landwirtschaftsamt
22.02.2024
19:00 - 21:00
Gaststätte GSV Pleidelsheim, Blumenstraße 44, 74385 Pleidelsheim
Praktiker-Stammtisch mit Vortrag zur Biodiversität: Vielfalt auf dem Acker fördern
Beschreibung: Die Praktiker-Stammtische finden im Winter 2023/2024 an unterschiedlichen Orten im Landkreis Ludwigsburg statt. Alle Landwirtinnen und Landwirte sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen und sich mit Berufskollegen sowie den jeweiligen Referenten auszutauschen. Beim dritten Praktiker-Stammtisch im Landkreis Ludwigsburg geht es um alles was auf dem Feld wächst, kriecht und fliegt. Alicia Läpple vom Fachbereich Landwirtschaft im Landratsamt Ludwigsburg berichtet einführend über die Bedeutung der biologische Vielfalt im Landkreis und erklärt die Förderprogramme. Anschließend informiert Charlotte Ritter vom Landschaftserhaltungsverband Ludwigsburg (LEV) über Programme und Maßnahmen, die der LEV Landwirtinnen und Landwirten anbietet. Es folgt ein Praktikerbericht von Landwirt Werner Zibold. Er stellt die eigenen Erfahrungen mit Biodiversitätsmaßnahmen auf seinem Ackerbaubetrieb vor. Seit zwei Jahren ist der Betrieb Teil des landesweiten Biodiversitätsnetzwerkes und erprobt als Demonstrationsbetrieb, wie sich Biodiversitätsförderung und Nahrungsmittelproduktion kombinieren lassen. Im Anschluss ist Zeit für Austausch und Diskussionen.Ort: Gaststätte GSV Pleidelsheim, Blumenstraße 44, 74385 PleidelsheimZur besseren Planung bitten wir um Anmeldung unter Annegret.Bezler@landkreis-ludwigsburg.de oder 07141 144 42747, aber auch spontane Teilnehmer sind herzlich willkommen. Die Teilnahme ist kostenfrei.
Veranstaltungsart: Vortrag
Weitere Infos: https://www.biomusterregionen-bw.de/Bio-Musterregion+Ludwigsburg-Stuttgart
Übergebietlich: nein
Dienststelle: Landratsamt Ludwigsburg - Landwirtschaft
Veranstalter: LRA Ludwigsburg, Fachbereich Landwirtschaft und Bio-Musterregion Ludwigsburg-Stuttgart
Kooperationspartner: LRA Ludwigsburg - Fachbereich Landwirtschaft, Verein Landwirtschaftliche Fachbildung LB e.V. und Bio-Musterregion Ludwigsburg-Stuttgart
Ansprechpartner: Annegret Bezler
07141 11 42747
annegret.bezler@landkreis-ludwigsburg.de
Zielgruppe: Bereich Landwirtschaft
Anmeldung erforderlich: ja
Anmeldebedingungen: Bei Interesse und um über Änderungen informiert zu werden bitten wir um eine kurze Nachricht unter annegret.bezler@landkreis-ludwigsburg.de oder 07141 11 42747
Teilnahmegebühr: kostenfrei
Die Praktiker-Stammtische finden im Winter 2023/2024 an unterschiedlichen Orten im Landkreis Ludwigsburg statt. Alle Landwirtinnen und Landwirte sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen und sich mit Berufskollegen sowie den jeweiligen Referenten auszutauschen. Beim dritten Praktiker-Stammtisch im Landkreis Ludwigsburg geht es um alles was auf dem Feld wächst, kriecht und fliegt. Alicia Läpple vom Fachbereich Landwirtschaft im Landratsamt Ludwigsburg berichtet einführend über die Bedeutung der biologische Vielfalt im Landkreis und erklärt die Förderprogramme. Anschließend informiert Charlotte Ritter vom Landschaftserhaltungsverband Ludwigsburg (LEV) über Programme und Maßnahmen, die der LEV Landwirtinnen und Landwirten anbietet. Es folgt ein Praktikerbericht von Landwirt Werner Zibold. Er stellt die eigenen Erfahrungen mit Biodiversitätsmaßnahmen auf seinem Ackerbaubetrieb vor. Seit zwei Jahren ist der Betrieb Teil des landesweiten Biodiversitätsnetzwerkes und erprobt als Demonstrationsbetrieb, wie sich Biodiversitätsförderung und Nahrungsmittelproduktion kombinieren lassen. Im Anschluss ist Zeit für Austausch und Diskussionen.Ort: Gaststätte GSV Pleidelsheim, Blumenstraße 44, 74385 PleidelsheimZur besseren Planung bitten wir um Anmeldung unter Annegret.Bezler@landkreis-ludwigsburg.de oder 07141 144 42747, aber auch spontane Teilnehmer sind herzlich willkommen. Die Teilnahme ist kostenfrei. LRA Ludwigsburg, Fachbereich Landwirtschaft und Bio-Musterregion Ludwigsburg-Stuttgart
22.02.2024
19:30 - 21:30
Hans-Freudenberg Schule, Wormser Str. 51, 69469 Weinheim
Sachkunde Fortbildung im Pflanzenschutz - Ackerbau
Beschreibung: 2-stündige Sachkunde Fortbildung im Pflanzenschutz mit Themenschwerpunkt Ackerbau. Eine Anmeldung ist erforderlich unter:Tel: 06221/5225300 oderlandwirtschaft-naturschutz@rhein-neckar-kreis.de
Veranstaltungsart: Seminar/Lehrgang
Übergebietlich: ja
Dienststelle: Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis - Amt für Landwirtschaft und Naturschutz
Veranstalter: Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis - Amt für Landwirtschaft und Naturschutz
Kooperationspartner: VLF
Ansprechpartner: Gers Münkel
+49 6221 522-5314
g.muenkel@rhein-neckar-kreis.de
Zielgruppe: Bereich Landwirtschaft
Arbeitsbereich: Pflanzenproduktion
Themenbereich: Pflanzenschutz Sachkunde
Anmeldung erforderlich: ja
Anmeldebedingungen: Eine Anmeldung ist erforderlich unter: Tel: 06221/5225300 oder landwirtschaft-naturschutz@rhein-neckar-kreis.de
2-stündige Sachkunde Fortbildung im Pflanzenschutz mit Themenschwerpunkt Ackerbau. Eine Anmeldung ist erforderlich unter:Tel: 06221/5225300 oderlandwirtschaft-naturschutz@rhein-neckar-kreis.deLandratsamt Rhein-Neckar-Kreis - Amt für Landwirtschaft und Naturschutz
23.02.2024 - 25.02.2024
09:00 - 17:00
Messe Friedrichshafen, Neue Messe 1, 88046 Friedrichshafen
Messe Fruchtwelt Bodensee
Beschreibung: Die Internationale Fachmesse für Erwerbsobstbau, Destillation und Agrartechnik informiert über die neuesten Entwicklungen und Produkte aus den Bereichen Obstanbau, Brennereiwesen, Erntemaschinen, Pflanzenschutz, Baumschulen, Direktvermarktung sowie Agrartechnik.Die FRUCHTWELT BODENSEE 2024 findet von 23. - 25. Februar 2024 in Friedrichshafen am Bodensee statt. Das detaillierte Programm, Preise und das Ausstellerverzeichnis finden Sie ab Dezember unter www.fruchtwelt-bodensee.de
Veranstaltungsart: Ausstellung mit Betreuung
Weitere Infos: https://www.fruchtwelt-bodensee.de
Übergebietlich: ja
Dienststelle: Landratsamt Ludwigsburg - Landwirtschaft
Veranstalter: Messe Friedrichshaften GmbH, Fruchtwelt Bodensee
Zielgruppe: Bereich Landwirtschaft
Untergruppe: Obstbauern
Anmeldung erforderlich: nein
Die Internationale Fachmesse für Erwerbsobstbau, Destillation und Agrartechnik informiert über die neuesten Entwicklungen und Produkte aus den Bereichen Obstanbau, Brennereiwesen, Erntemaschinen, Pflanzenschutz, Baumschulen, Direktvermarktung sowie Agrartechnik.Die FRUCHTWELT BODENSEE 2024 findet von 23. - 25. Februar 2024 in Friedrichshafen am Bodensee statt. Das detaillierte Programm, Preise und das Ausstellerverzeichnis finden Sie ab Dezember unter www.fruchtwelt-bodensee.deMesse Friedrichshaften GmbH, Fruchtwelt Bodensee
27.02.2024
09:30 - 16:30
Evangelisches Bauernwerk Ländliche Heimvolkshochschule Hohebuch 16 74638 Waldenburg
Vo(r)m Standesamt zum Notar Eherecht und Landwirtschaft
Beschreibung: Seminar für junge Paare in der Landwirtschaft mit den Themen: Eheliches Güter- und Erbrecht / Vermögensrechtliche Konsequenzen, die mit der Eheschließung verbunden sind / Regelungsbedarf für Paare in der Landwirtschaft: Wann und warum ist in der Landwirtschaft ein Ehevertrag sinnvoll? / Welche Gestaltungsspielräume gibt es? / Was sollte in einem Ehevertrag vereinbart werden? Referenten: Jens Christian Keller, Rechtsanwalt Stuttgart - Gerhard Pförsich, AgriConcept Weinsberg - Stefanie Susset-Kohmann, Buchstelle LBV WeinsbergKursgebühr 70,- €, Infos und Anmeldung unter www.hohebuch.de
Veranstaltungsart: Seminar/Lehrgang
Weitere Infos: www.hohebuch.de
Übergebietlich: ja
Dienststelle: Landratsamt Ludwigsburg - Landwirtschaft
Veranstalter: Ländl. Heimvolkshochschule Hohebuch
Ansprechpartner: Veronika Grossenbacher
Zielgruppe: Bereich Landwirtschaft
Anmeldung erforderlich: ja
Link zur Online-Anmeldung: https://www.hohebuch.de/veranstaltung/vorm-standesamt-zum-notar-8/
Teilnahmegebühr: 70,- €
Seminar für junge Paare in der Landwirtschaft mit den Themen: Eheliches Güter- und Erbrecht / Vermögensrechtliche Konsequenzen, die mit der Eheschließung verbunden sind / Regelungsbedarf für Paare in der Landwirtschaft: Wann und warum ist in der Landwirtschaft ein Ehevertrag sinnvoll? / Welche Gestaltungsspielräume gibt es? / Was sollte in einem Ehevertrag vereinbart werden? Referenten: Jens Christian Keller, Rechtsanwalt Stuttgart - Gerhard Pförsich, AgriConcept Weinsberg - Stefanie Susset-Kohmann, Buchstelle LBV WeinsbergKursgebühr 70,- €, Infos und Anmeldung unter www.hohebuch.deLändl. Heimvolkshochschule Hohebuch
27.02.2024 - 29.02.2024
13:45 - 12:30
CJD Tagungs- und Gästehaus Bonn Castell, Graurheindorfer Str. 149, 53117 Bonn
Bioland Geflügeltagung
Beschreibung: Dreitägige Vortragsveranstaltung mit Referaten zu den Themen Biolandrichtlinien, Orientierungs- und Richtpreise, Marktübericht Eier und Geflügelmarkt, ergänzt durch Vortragsblöcken zu verschiedenen Themen. Abgerundet wird die Tagung mit einer Exkursion und abschließender Podiumsdiskussion. Weitere Infos und Anmeldung über https://www.bioland.de/gefluegeltagung
Veranstaltungsart: Vortrag
Weitere Infos: https://www.bioland.de/gefluegeltagung
Übergebietlich: ja
Dienststelle: Landratsamt Ludwigsburg - Landwirtschaft
Veranstalter: Bioland
Zielgruppe: Bereich Landwirtschaft
Anmeldung erforderlich: ja
Link zur Online-Anmeldung: https://www.bioland.de/gefluegeltagung
Dreitägige Vortragsveranstaltung mit Referaten zu den Themen Biolandrichtlinien, Orientierungs- und Richtpreise, Marktübericht Eier und Geflügelmarkt, ergänzt durch Vortragsblöcken zu verschiedenen Themen. Abgerundet wird die Tagung mit einer Exkursion und abschließender Podiumsdiskussion. Weitere Infos und Anmeldung über https://www.bioland.de/gefluegeltagungBioland
27.02.2024
18:00 - 20:30
Online
Informationen zum Gemeinsamen Antrag 2024
Veranstaltungsart: Vortrag
Weitere Infos: Der Link wird ein paar Tage vor der Veranstaltung per Mail verschickt.
Übergebietlich: ja
Dienststelle: Landratsamt Heilbronn - Landwirtschaftsamt
Veranstalter: Landratsamt Heilbronn - Landwirtschaftsamt
Ansprechpartner: 07131/ 994-7341
Landwirtschaftsamt@Landratsamt-Heilbronn.de
Zielgruppe: Bereich Landwirtschaft
Untergruppe: GA-Antragsteller
Anmeldung erforderlich: ja
Weiteres zur Anmeldung: Anmeldung erforderlich bis Freitag, 23.02.2024 unter Angabe von Vorname, Name, Telefonnumer und E-Mail-Adresse
Landratsamt Heilbronn - Landwirtschaftsamt
29.02.2024
14:00 - 16:30
Südzucker AG (Kantine), Ludwig-Kayser Str. 1, 74254 Offenau
Informationen zum Gemeinsamen Antrag 2024
Veranstaltungsart: Vortrag
Übergebietlich: ja
Dienststelle: Landratsamt Heilbronn - Landwirtschaftsamt
Veranstalter: Landratsamt Heilbronn - Landwirtschaftsamt
Ansprechpartner: 07131/ 994-7341
Landwirtschaftsamt@Landratsamt-Heilbronn.de
Zielgruppe: Bereich Landwirtschaft
Untergruppe: GA-Antragsteller
Anmeldung erforderlich: nein
Landratsamt Heilbronn - Landwirtschaftsamt
29.02.2024
17:30 - 19:00
ONLINE-VERANSTALTUNG
Gemüseglück mit Anbauplanung und Mischkultur
Beschreibung: Zur Anbauplanung gehören die Kenntnisse über allgemeine Regeln zu Fruchtwechsel, Pflanzenfamilien und Pflanzenunverträglichkeiten.Wie funktioniert Mischkultur im Hausgarten? Referentin: Helga Sautter-Schöll, Landwirtschaftsamt
Veranstaltungsart: Vortrag
Übergebietlich: ja
Dienststelle: Landratsamt Göppingen - Landwirtschaftsamt
Bemerkungen: Anmeldung per E-Mail erforderlich.
Veranstalter: Landratsamt Göppingen - Landwirtschaftsamt
Ansprechpartner: Helga Sautter-Schöll
07161 202-2543
landwirtschaftsamt@lkgp.de
Zielgruppe: Sonstige
Arbeitsbereich: Hauswirtschaft/Ernährung
Themenbereich: Ernährung
Anmeldung erforderlich: ja
Anmeldebedingungen: E-Mail Anmeldung. Für die Teilnahme wird ein internetfähiger PC oder Tablet benötigt, ein aktueller Browser (Firefox, Internet Explorer oder Ähnliches), sowie ein Mikrofon für Rückfragen. Der Zugangscode für die Online - Veranstaltung, mit weiteren Informationen erfolgt ca. 2 Tage vor der Veranstaltung
Weiteres zur Anmeldung: Anmeldung bis 22.02.2024 unter landwirtschaftsamt@lkgp.de
Zur Anbauplanung gehören die Kenntnisse über allgemeine Regeln zu Fruchtwechsel, Pflanzenfamilien und Pflanzenunverträglichkeiten.Wie funktioniert Mischkultur im Hausgarten? Referentin: Helga Sautter-Schöll, LandwirtschaftsamtLandratsamt Göppingen - Landwirtschaftsamt
29.02.2024
18:00 - 21:00
Landwirtschaftliche Bildungszentrum Emmendingen- Hochburg, Hochburg 7, 79312 Emmendingen
Linsen - heimisches Superfood von Aufstrich bis Suppen
Beschreibung: Berglinsen, Alblinsen, Belugalinsen – die Auswahl ist riesig. Bekannt sind etwa 3000 Linsensorten. Diese lassen sich nicht nur als Eintopf oder mit Spätzle genießen, sondern können vielfältig verarbeitet werden. Abgesehen davon sind Linsen kleine Powerpakete. Sie liefern hochwertiges Eiweiß sowie Eisen und bieten sich daher gut als Fleischersatz an. Gleichzeitig lassen sich Linsen problemlos lagern und können regional bezogen werden. Beim Kochworkshop „Linsen – heimisches Superfood von Aufstrich bis Suppen“ des Landwirtschaftlichen Bildungszentrums Emmendingen-Hochburg werden gemeinsam verschiedenste Linsengerichte zubereitet und verkostet, die zum Nachkochen zu Hause einladen.
Veranstaltungsart: Fachpraxis/Workshop
Übergebietlich: nein
Dienststelle: Landratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
Veranstalter: Landratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
Kooperationspartner: Ministerium für Ernährung Ländlichen Raum und Verbraucherschutz
Ansprechpartner: kochworkshop@landkreis-emmendingen.de
Zielgruppe: Verbraucher
Untergruppe: Erwachsene
Arbeitsbereich: Hauswirtschaft/Ernährung
Themenbereich: Ernährung
Anmeldung erforderlich: ja
Link zur Online-Anmeldung: https://www.terminland.de/landkreis-emmendingen/
Teilnahmegebühr: Die Lebensmittelkosten werden anteilig auf die Teilnehmenden umgelegt (10 - 15 €)
Weiteres zur Anmeldung: Zum Kurs bitte Schürze, evtl. Haargummis und dicht schließende Restebehälter zum Mitnehmen der Speisen mitbringen.
Berglinsen, Alblinsen, Belugalinsen – die Auswahl ist riesig. Bekannt sind etwa 3000 Linsensorten. Diese lassen sich nicht nur als Eintopf oder mit Spätzle genießen, sondern können vielfältig verarbeitet werden. Abgesehen davon sind Linsen kleine Powerpakete. Sie liefern hochwertiges Eiweiß sowie Eisen und bieten sich daher gut als Fleischersatz an. Gleichzeitig lassen sich Linsen problemlos lagern und können regional bezogen werden. Beim Kochworkshop „Linsen – heimisches Superfood von Aufstrich bis Suppen“ des Landwirtschaftlichen Bildungszentrums Emmendingen-Hochburg werden gemeinsam verschiedenste Linsengerichte zubereitet und verkostet, die zum Nachkochen zu Hause einladen.Landratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
04.03.2024
14:00 - 17:00
Humboldtstr.11 78166
Rundum eine saubere Sache – Ferienwohnungen effizient, nachhaltig & wirtschaftlich reinigen
Beschreibung: Putzt du noch, oder reinigst du schon?In diesem zweitägigen Seminar geht es nicht nur um den Unterschied von Putzen und Reinigen, sondern auch um Reinigungsmethoden, -techniken, -hilfsmittel und Arbeitsorganisation.Denn wenn man reinigt, ist man sich bewusst, was man tut und wählt ganz gezielt das Reinigungsverfahren anhand der Verschmutzung aus.
Veranstaltungsart: Seminar/Lehrgang
Weitere Infos: http://www.lrasbk.de/saubere-sache
Übergebietlich: ja
Dienststelle: Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis - Landwirtschaftsamt
Veranstalter: Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis - Landwirtschaftsamt
Ansprechpartner: Edith Kirner
07721 913 5341
e.kirner@lrasbk.de
Zielgruppe: Bereich Landwirtschaft
Untergruppe: Bäuerinnen und Landwirte
Arbeitsbereich: Hauswirtschaft/Ernährung
Themenbereich: Hauswirtschaft
Anmeldung erforderlich: ja
Link zur Online-Anmeldung: http://www.lrasbk.de/saubere-sache
Putzt du noch, oder reinigst du schon?In diesem zweitägigen Seminar geht es nicht nur um den Unterschied von Putzen und Reinigen, sondern auch um Reinigungsmethoden, -techniken, -hilfsmittel und Arbeitsorganisation.Denn wenn man reinigt, ist man sich bewusst, was man tut und wählt ganz gezielt das Reinigungsverfahren anhand der Verschmutzung aus. Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis - Landwirtschaftsamt
04.03.2024 - 20.03.2024
18:30 - 21:45
online
Online-Workshop für Direktvermarkter: Mit Social Media Kunden gewinnen (4 Termine)
Beschreibung: Das Landwirtschaftsamt Emmendingen bietet ein interaktives Online-Seminar „Mit Social Media Kunden gewinnen - Instagram in der Praxis“ an. Im Seminar wird die Theorie direkt in die Praxis umgesetzt, in dem die Teilnehmenden an ihrem (bestehenden) Instagram-Auftritt arbeiten und individuell unterstützt werden. Der digitale Auftritt ist für direktvermarktende landwirtschaftliche Betriebe, vor allem um jüngere Kundschaft zu gewinnen, unverzichtbar. Eine Social Media Strategie entwickeln, die Zielgruppe erreichen, Tipps zur Wahl der Inhalte, die technische und zeiteffiziente Umsetzung von regelmäßigen Beiträgen und deren rechtliche Absicherung. Dies sind die Inhalte des 4-teiligen Onlineworkshops. In einem kleinen Teilnehmerkreis können Erfahrungen, Unsicherheiten und Probleme ausgetauscht werden. Für die Durchführung des Seminars konnte die Firma klickeasy gewonnen werden, welche seit vielen Jahren Bäuerinnen und Landwirte erfolgreich in EDV Angeboten schult. Der Ehemann der Inhaberin der Firma klickeasy bewirtschaftet selbst einen landwirtschaftlichen Betrieb. Diese erarbeitet für die Veranstaltung ein separates Skript, das auf die Bedürfnisse der Teilnehmenden abgestimmt ist. Termine: Montag, 04. März 2024 von 18:30 bis 21:45 UhrMontag, 11. März 2024 von 18:30 bis 21:45 UhrMontag, 18. März 2024 von 18:30 bis 21:45 UhrMittwoch (!) 20. März 2024 von 18:30 bis 21:45 Uhr
Veranstaltungsart: Fachpraxis/Workshop
Weitere Infos: www.klickeasy.de
Übergebietlich: ja
Dienststelle: Landratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
Veranstalter: Landratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
Kooperationspartner: Firma klickeasy
Ansprechpartner: Frau Andrea Fromm, Landwirtschaftliches Bildungszentrum Hochburg
07641 / 451-9142
a.fromm@landkreis-emmendingen.de
Zielgruppe: Verbraucher
Untergruppe: Erwachsene
Arbeitsbereich: Hauswirtschaft/Ernährung
Anmeldung erforderlich: ja
Link zur Online-Anmeldung: https://www.terminland.de/landkreis-emmendingen/
Anmeldebedingungen: Wichtig: Die Anmeldung ist verbindlich. Sie erhalten eine Terminbestätigung mit dem Hinweis auf die Kosten und eine Rechnung.
Teilnahmegebühr: 80,00 €
Weiteres zur Anmeldung: Der Eigenanteil je Teilnehmende/n beträgt 80 €. Die Teilnahme ist auf max. 12 Personen begrenzt. Die Seminarreihe wir aus den Mittel der betrieblichen Erwachsenenbildung der Landwirtschaftsverwaltung gefördert.
Das Landwirtschaftsamt Emmendingen bietet ein interaktives Online-Seminar „Mit Social Media Kunden gewinnen - Instagram in der Praxis“ an. Im Seminar wird die Theorie direkt in die Praxis umgesetzt, in dem die Teilnehmenden an ihrem (bestehenden) Instagram-Auftritt arbeiten und individuell unterstützt werden. Der digitale Auftritt ist für direktvermarktende landwirtschaftliche Betriebe, vor allem um jüngere Kundschaft zu gewinnen, unverzichtbar. Eine Social Media Strategie entwickeln, die Zielgruppe erreichen, Tipps zur Wahl der Inhalte, die technische und zeiteffiziente Umsetzung von regelmäßigen Beiträgen und deren rechtliche Absicherung. Dies sind die Inhalte des 4-teiligen Onlineworkshops. In einem kleinen Teilnehmerkreis können Erfahrungen, Unsicherheiten und Probleme ausgetauscht werden. Für die Durchführung des Seminars konnte die Firma klickeasy gewonnen werden, welche seit vielen Jahren Bäuerinnen und Landwirte erfolgreich in EDV Angeboten schult. Der Ehemann der Inhaberin der Firma klickeasy bewirtschaftet selbst einen landwirtschaftlichen Betrieb. Diese erarbeitet für die Veranstaltung ein separates Skript, das auf die Bedürfnisse der Teilnehmenden abgestimmt ist. Termine: Montag, 04. März 2024 von 18:30 bis 21:45 UhrMontag, 11. März 2024 von 18:30 bis 21:45 UhrMontag, 18. März 2024 von 18:30 bis 21:45 UhrMittwoch (!) 20. März 2024 von 18:30 bis 21:45 UhrLandratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
04.03.2024
19:00 - 21:00
online
Nachhaltig verpackt- Nachhaltige Verpackungssysteme im Überblick und Erfahrungsberichte aus der Praxis
Beschreibung: Verpackungen haben eine Vielzahl von Funktionen. Sie schützen beispielsweise Lebensmittel bei Lagerung und Transport vor Licht, Feuchtigkeit, Verschmutzung und Verderb. Darüber hinaus sind sie wichtige Informations- und Marketinginstrumente. Mittlerweile ist auch bei Verpackungen die Nachhaltigkeit zum Megatrend geworden: Verpackungen sollen möglichst wenig Müll erzeugen und umweltfreundlich sein. Welche gesetzlichen Anforderungen Verpackungen zu erfüllen haben, welche Verpackungen für welche Produkte geeignet sind und welche innovativen Lösungsansätze es für nachhaltige Verpackungen gibt, erfahren die Teilnehmer an zwei online Abenden in Theorie und Praxis.
Veranstaltungsart: Vortrag
Weitere Infos: http://www.lrasbk.de/verpackt
Übergebietlich: ja
Dienststelle: Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis - Landwirtschaftsamt
Veranstalter: Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis - Landwirtschaftsamt
Kooperationspartner: Ein Angebot der Landwirtschaftsämter der Landkreise: Konstanz, Ortenaukreis, Freudenstadt Schwarzwald-Baar-Kreis und Tübingen
Ansprechpartner: Edith Kirner
07721 913 5341
e.kirner@lrasbk.de
Zielgruppe: Bereich Landwirtschaft
Untergruppe: Direktvermarkter
Arbeitsbereich: Hauswirtschaft/Ernährung
Themenbereich: Hauswirtschaft
Anmeldung erforderlich: ja
Link zur Online-Anmeldung: leider ist die Anmeldung jetzt nicht möglich
Verpackungen haben eine Vielzahl von Funktionen. Sie schützen beispielsweise Lebensmittel bei Lagerung und Transport vor Licht, Feuchtigkeit, Verschmutzung und Verderb. Darüber hinaus sind sie wichtige Informations- und Marketinginstrumente. Mittlerweile ist auch bei Verpackungen die Nachhaltigkeit zum Megatrend geworden: Verpackungen sollen möglichst wenig Müll erzeugen und umweltfreundlich sein. Welche gesetzlichen Anforderungen Verpackungen zu erfüllen haben, welche Verpackungen für welche Produkte geeignet sind und welche innovativen Lösungsansätze es für nachhaltige Verpackungen gibt, erfahren die Teilnehmer an zwei online Abenden in Theorie und Praxis.Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis - Landwirtschaftsamt
05.03.2024
10.00-17.00 Uhr
wird noch bekannt gegeben Kreis Göppingen
Stallbaulehrfahrt im Landkreis Göppingen
Beschreibung: Verschiedene Betriebe im Landkreis Göppingen. Besichtigung von Milchviehställen, Neubauten und / oder Umbauten
Veranstaltungsart: Lehrfahrt
Übergebietlich: ja
Dienststelle: Landratsamt Göppingen - Landwirtschaftsamt
Veranstalter: Landratsamt Göppingen - Landwirtschaftsamt, BD Milchvieh, VLF-GP
Kooperationspartner: Beratungsdienst Milchviehhaltung und Futterbau Göppingen e. V.
Ansprechpartner: Beryl Godel / Julian Schmidt / Katharina Kowalski
07161 202-2502
landwirtschaftsamt@lkgp.de
Zielgruppe: Bereich Landwirtschaft
Untergruppe: Milchviehhalter
Arbeitsbereich: Tierproduktion
Themenbereich: Tierzucht
Anmeldung erforderlich: ja
Anmeldebedingungen: Anmeldung erforderlich
Weiteres zur Anmeldung: Anmeldung bis 01.03.2024 unter landwirtschaftsamt@lkgp.de
Verschiedene Betriebe im Landkreis Göppingen. Besichtigung von Milchviehställen, Neubauten und / oder UmbautenLandratsamt Göppingen - Landwirtschaftsamt, BD Milchvieh, VLF-GP
05.03.2024
10:00 - 17:00
Sportgaststätte Bühl, Robert-Bosch-Str. 55, 71277 Rutesheim
Erzählen – Begeistern – Vermarkten: Wie wir unsere Bio-Geschichte besser erzählen können!
Beschreibung: Wie kann ich als Bio-Erzeuger die Arbeiten im Betrieb und die Entstehungsgeschichte meiner Produkte den Kunden authentisch und begeisternd rüberbringen? Wie baue ich mit Alltagsgeschichten Kundenbindung auf?Die Bio-Musterregionen Ludwigsburg-Stuttgart und Enzkreis laden Betriebsleiter und Teammitglieder aus der Öko-Landwirtschaft und Öko-Lebensmittelproduktion am 05.03.2024 zu einem Seminar nach Rutesheim ein. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmern bekommen Werkzeuge an die Hand, mit denen sie bei knappen Zeitressourcen das Gelernte leicht umsetzen können. Das Seminar vermittelt Wissen und Umgang mit klassischen wie modernen Medien, um damit Kunden zu finden und zu binden. Als Grundbausteine dient eine Einführung in Marketingmethoden, Kommunikationskanäle und Zielgruppen-spezifische Ansprachen. Die Teilnehmeranzahl ist auf 30 Personen begrenzt.Termin: Dienstag, 05.03.2024, 10:00 Uhr -17:00 UhrOrt: Sportgaststätte Bühl, Robert-Bosch-Str. 55, 71277 Rutesheim Veranstalter: Bio-Musterregion Ludwigsburg-Stuttgart und Bio-Musterregion EnzkreisKosten: Die Teilnahme ist kostenfrei, Verpflegungskosten sind zu entrichten.Anmeldung: bis zum 20.02.2024 über www.ogy.de/2024_begeistern
Veranstaltungsart: Seminar/Lehrgang
Weitere Infos: www.ogy.de/2024_begeistern
Übergebietlich: nein
Dienststelle: Landratsamt Ludwigsburg - Landwirtschaft
Veranstalter: Bio-Musterregion Ludwigsburg-Stuttgart und Bio-Musterregion Enzkreis
Ansprechpartner: Annegret Bezler
07141 144-42747
Annegret.Bezler@Landkreis-Ludwigsburg.de.
Zielgruppe: Bereich Landwirtschaft
Untergruppe: Bäuerinnen und Landwirte
Anmeldung erforderlich: ja
Link zur Online-Anmeldung: leider ist die Anmeldung jetzt nicht möglich
Teilnahmegebühr: kostenfrei, nur die Verpflegungskosten sind zu tragen
Wie kann ich als Bio-Erzeuger die Arbeiten im Betrieb und die Entstehungsgeschichte meiner Produkte den Kunden authentisch und begeisternd rüberbringen? Wie baue ich mit Alltagsgeschichten Kundenbindung auf?Die Bio-Musterregionen Ludwigsburg-Stuttgart und Enzkreis laden Betriebsleiter und Teammitglieder aus der Öko-Landwirtschaft und Öko-Lebensmittelproduktion am 05.03.2024 zu einem Seminar nach Rutesheim ein. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmern bekommen Werkzeuge an die Hand, mit denen sie bei knappen Zeitressourcen das Gelernte leicht umsetzen können. Das Seminar vermittelt Wissen und Umgang mit klassischen wie modernen Medien, um damit Kunden zu finden und zu binden. Als Grundbausteine dient eine Einführung in Marketingmethoden, Kommunikationskanäle und Zielgruppen-spezifische Ansprachen. Die Teilnehmeranzahl ist auf 30 Personen begrenzt.Termin: Dienstag, 05.03.2024, 10:00 Uhr -17:00 UhrOrt: Sportgaststätte Bühl, Robert-Bosch-Str. 55, 71277 Rutesheim Veranstalter: Bio-Musterregion Ludwigsburg-Stuttgart und Bio-Musterregion EnzkreisKosten: Die Teilnahme ist kostenfrei, Verpflegungskosten sind zu entrichten.Anmeldung: bis zum 20.02.2024 über www.ogy.de/2024_begeisternBio-Musterregion Ludwigsburg-Stuttgart und Bio-Musterregion Enzkreis
05.03.2024
19:30
Gasthaus Sportheim, Sportplatzstr. 18, 88367 Hohentengen
Informationsveranstaltung zum Gemeinsamen Antrag 2024 und zu Vor-Ort-Kontrollen
Beschreibung: Der Fachbereich Landwirtschaft führt vier Informationsveranstaltungen für Landwirte durch. Sie erhalten aktuelle Informationen zum Gemeinsamen Antrag 2024 und die Antragstellung über FIONA. Im zweiten Teil des Vortrags erfolgt ein Rückblick auf die Vor-Ort-Kontrollen des Vorjahres. Zudem informieren wir Sie über Neuerungen in der aktuellen Kontrollsaison.
Veranstaltungsart: Vortrag
Übergebietlich: nein
Dienststelle: Landratsamt Sigmaringen - Fachbereich Landwirtschaft
Veranstalter: Landratsamt Sigmaringen - Fachbereich Landwirtschaft
Ansprechpartner: Gölz, Klaus
07571/102-8650
klaus.goelz@lrasig.de
Zielgruppe: Bereich Landwirtschaft
Untergruppe: Landwirte
Arbeitsbereich: Antragsverfahren/Verwaltungsgruppe
Themenbereich: Gemeinsamer Antrag
Anmeldung erforderlich: ja
Link zur Online-Anmeldung: http://www.landkreis-sigmaringen.de - Aktuelles - Veranstaltungen
Teilnahmegebühr: keine
Der Fachbereich Landwirtschaft führt vier Informationsveranstaltungen für Landwirte durch. Sie erhalten aktuelle Informationen zum Gemeinsamen Antrag 2024 und die Antragstellung über FIONA. Im zweiten Teil des Vortrags erfolgt ein Rückblick auf die Vor-Ort-Kontrollen des Vorjahres. Zudem informieren wir Sie über Neuerungen in der aktuellen Kontrollsaison.Landratsamt Sigmaringen - Fachbereich Landwirtschaft
05.03.2024
19:30
online
Online-Veranstaltung: Von Antrag bis Zertifizierung: Digitaler Info-Abend zur Bio-Umstellung
Beschreibung: Welcher Zeitpunkt eignet sich zur Umstellung? Wie läuft eine Kontrolle ab? Worauf muss ich bei der Vermarktung achten? Antworten auf diese und viele weitere Fragen gibt es beim digitalen Info-Abend, den der Fachbereich Landwirtschaft im Landratsamt Ludwigsburg in Kooperation mit der Bio-Musterregion Ludwigsburg-Stuttgart am 5. März anbietet.Die Umstellung auf Bio ist ein Schritt, der gut durchdacht werden muss. Der Abend beginnt mit einer allgemeinen Einführung von Bio-Berater Jonathan Kern vom Bioland Beratungsdienst, der dabei die drängendsten Fragestellungen rund um das Thema Bio-Umstellung anspricht. Die Kontrollstelle ABCERT beleuchtet anschließend die Themen Kontrolle und Auflagen.Eingeladen sind alle umstellungs-interessierten Landwirtinnen und Landwirte. Die Teilnahme ist kostenfrei.Termin: Dienstag, 05.03.2024, 19:30 – 21:00 Uhr Ort: digital, Der Webex-Link zur Veranstaltung wird Ihnen nach der Anmeldung zugeschickt. Veranstalter: Landratsamt Ludwigsburg, Fachbereich Landwirtschaft und Bio-Musterregion Ludwigsburg-StuttgartAnmeldung: bis zum 01.03.2024 unter Angabe von Name, Vorname und Betriebsausrichtung an Alicia.Laepple@landkreis-ludwigsburg.de Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Alicia Läpple, Biodiversitätsberatung, Landratsamt Ludwigsburg: Tel.: 07141 144-43010, Mail: Alicia.Laepple@landkreis-ludwigsburg.de
Veranstaltungsart: Seminar/Lehrgang
Übergebietlich: nein
Dienststelle: Landratsamt Ludwigsburg - Landwirtschaft
Veranstalter: Landratsamt Ludwigsburg, Fachbereich Landwirtschaft und Bio-Musterregion Ludwigsburg-Stuttgart
Ansprechpartner: Alicia Läpple
07141 144-43010
Alicia.Laepple@landkreis-ludwigsburg.de
Zielgruppe: Bereich Landwirtschaft
Anmeldung erforderlich: ja
Anmeldebedingungen: bis zum 01.03.2024 unter Angabe von Name, Vorname und Betriebsausrichtung an Alicia.Laepple@landkreis-ludwigsburg.de
Teilnahmegebühr: kostenfrei
Welcher Zeitpunkt eignet sich zur Umstellung? Wie läuft eine Kontrolle ab? Worauf muss ich bei der Vermarktung achten? Antworten auf diese und viele weitere Fragen gibt es beim digitalen Info-Abend, den der Fachbereich Landwirtschaft im Landratsamt Ludwigsburg in Kooperation mit der Bio-Musterregion Ludwigsburg-Stuttgart am 5. März anbietet.Die Umstellung auf Bio ist ein Schritt, der gut durchdacht werden muss. Der Abend beginnt mit einer allgemeinen Einführung von Bio-Berater Jonathan Kern vom Bioland Beratungsdienst, der dabei die drängendsten Fragestellungen rund um das Thema Bio-Umstellung anspricht. Die Kontrollstelle ABCERT beleuchtet anschließend die Themen Kontrolle und Auflagen.Eingeladen sind alle umstellungs-interessierten Landwirtinnen und Landwirte. Die Teilnahme ist kostenfrei.Termin: Dienstag, 05.03.2024, 19:30 – 21:00 Uhr Ort: digital, Der Webex-Link zur Veranstaltung wird Ihnen nach der Anmeldung zugeschickt. Veranstalter: Landratsamt Ludwigsburg, Fachbereich Landwirtschaft und Bio-Musterregion Ludwigsburg-StuttgartAnmeldung: bis zum 01.03.2024 unter Angabe von Name, Vorname und Betriebsausrichtung an Alicia.Laepple@landkreis-ludwigsburg.de Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Alicia Läpple, Biodiversitätsberatung, Landratsamt Ludwigsburg: Tel.: 07141 144-43010, Mail: Alicia.Laepple@landkreis-ludwigsburg.de Landratsamt Ludwigsburg, Fachbereich Landwirtschaft und Bio-Musterregion Ludwigsburg-Stuttgart
06.03.2024
18:00 - 21:00
Landwirtschaftliche Bildungszentrum Emmendingen- Hochburg, Hochburg 7, 79312 Emmendingen
ERNÄHRUNGSTAGE 2024: Die (t)olle Knolle - Schüchternes Nachtschattengewächs im Rampenlicht
Beschreibung: Kochworkshop für Erwachsene: Vielen Menschen fällt es schwer, sich ausgewogen und nachhaltig zu ernähren. Gerade Berufstägigen fehlt oft die Zeit für eine entspannte, gesundheitsförderliche und genussvolle Mahlzeit. Wie man das ändern kann, zeigen die Landratsämter und Ernährungszentren in Kooperation mit Kantinen und Mensen im Rahmen der landesweiten Ernährungstage vom 26. Februar bis zum 7. März 2024. Unter dem Motto „Die (t)olle Knolle - Schüchternes Nachtschattengewächs im Rampenlicht“ laden die Bio-Musterregion Freiburg, das Forum Ernähren-Bewegen-Bilden Breisgau-Hochschwarzwald und der Fachbereich Hauswirtschaft und Ernährung des Landwirtschaftlichen Bildungszentrums Hochburg zu den diesjährigen Ernährungstagen ein, die durch das Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz (MLR) gefördert werden. In Zusammenarbeit mit dem Kreiskrankenhaus Emmendingen, dem Casino am Uniklinikum, dem AOK Forum sowie der Kantine der PH in Freiburg und dem Bildungshaus Kloster St. Ulrich wird das Motto kulinarisch umgesetzt. Mitarbeitende sowie Gäste können vor Ort in den Genuss unterschiedlichster Kartoffelgerichte kommen und sich an Informationsständen über die heimische Knolle informieren. In diesem Aktionszeitraum finden Verbraucher/innen Informationsstände auch in den Häusern des Landratsamtes Breisgau-Hochschwarzwald und des Landratsamtes Emmendingen (Landwirtschaftliches Bildungszentrum Hochburg, Haus am Festplatz). Wie sich im Alltag abwechslungsreiche und leckere Kartoffelgerichte selbst zubereiten lassen, erfahren Teilnehmende beim Kochworkshop am Landwirtschaftlichen Bildungszentrum. Termin: Mittwoch, 06. März von 18:00 – 21:00 Uhr. Neben dem ausgewogenen Genuss regionaler Lebensmittel steht die Vermeidung von Lebensmittelverschwendung im Mittelpunkt. Durch Betriebsbesichtigungen und Workshops, die im Verlauf des Jahres im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald und Emmendingen stattfinden, soll die Kartoffelproduktion- und Verarbeitung entlang der Erzeugungskette erlebbar werden. Denn wer ein Bewusstsein für den Wert unseres Grundnahrungsmittels hat und praktische Fähigkeiten besitzt, kann weniger achtlos wegwerfen. Informationen zu den Angeboten finden Sie unter www.biomusterregionen-bw.de/freiburg.
Veranstaltungsart: Fachpraxis/Workshop
Weitere Infos: www.biomusterregionen-bw.de/freiburg
Übergebietlich: ja
Dienststelle: Landratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
Veranstalter: Landratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
Kooperationspartner: LRA-Breisgau-Hochschwarzwald, Bio-Musterregion Freiburg, Landwirtschaftliches Bildungszentrum Emmendingen-Hochburg, Ministerium für Ernährung Ländlichen Raum und Verbraucherschutz
Ansprechpartner: kochworkshop@landkreis-emmendingen.de
Zielgruppe: Verbraucher
Untergruppe: Erwachsene
Arbeitsbereich: Hauswirtschaft/Ernährung
Themenbereich: Ernährung
Anmeldung erforderlich: ja
Link zur Online-Anmeldung: https://www.terminland.de/landkreis-emmendingen/
Teilnahmegebühr: Die Lebensmittelkosten werden anteilig auf die Teilnehmenden umgelegt.
Weiteres zur Anmeldung: Zum Kurs bitte Schürze, evtl. Haargummis und dicht schließende Restebehälter zum Mitnehmen der Speisen mitbringen.
Kochworkshop für Erwachsene: Vielen Menschen fällt es schwer, sich ausgewogen und nachhaltig zu ernähren. Gerade Berufstägigen fehlt oft die Zeit für eine entspannte, gesundheitsförderliche und genussvolle Mahlzeit. Wie man das ändern kann, zeigen die Landratsämter und Ernährungszentren in Kooperation mit Kantinen und Mensen im Rahmen der landesweiten Ernährungstage vom 26. Februar bis zum 7. März 2024. Unter dem Motto „Die (t)olle Knolle - Schüchternes Nachtschattengewächs im Rampenlicht“ laden die Bio-Musterregion Freiburg, das Forum Ernähren-Bewegen-Bilden Breisgau-Hochschwarzwald und der Fachbereich Hauswirtschaft und Ernährung des Landwirtschaftlichen Bildungszentrums Hochburg zu den diesjährigen Ernährungstagen ein, die durch das Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz (MLR) gefördert werden. In Zusammenarbeit mit dem Kreiskrankenhaus Emmendingen, dem Casino am Uniklinikum, dem AOK Forum sowie der Kantine der PH in Freiburg und dem Bildungshaus Kloster St. Ulrich wird das Motto kulinarisch umgesetzt. Mitarbeitende sowie Gäste können vor Ort in den Genuss unterschiedlichster Kartoffelgerichte kommen und sich an Informationsständen über die heimische Knolle informieren. In diesem Aktionszeitraum finden Verbraucher/innen Informationsstände auch in den Häusern des Landratsamtes Breisgau-Hochschwarzwald und des Landratsamtes Emmendingen (Landwirtschaftliches Bildungszentrum Hochburg, Haus am Festplatz). Wie sich im Alltag abwechslungsreiche und leckere Kartoffelgerichte selbst zubereiten lassen, erfahren Teilnehmende beim Kochworkshop am Landwirtschaftlichen Bildungszentrum. Termin: Mittwoch, 06. März von 18:00 – 21:00 Uhr. Neben dem ausgewogenen Genuss regionaler Lebensmittel steht die Vermeidung von Lebensmittelverschwendung im Mittelpunkt. Durch Betriebsbesichtigungen und Workshops, die im Verlauf des Jahres im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald und Emmendingen stattfinden, soll die Kartoffelproduktion- und Verarbeitung entlang der Erzeugungskette erlebbar werden. Denn wer ein Bewusstsein für den Wert unseres Grundnahrungsmittels hat und praktische Fähigkeiten besitzt, kann weniger achtlos wegwerfen. Informationen zu den Angeboten finden Sie unter www.biomusterregionen-bw.de/freiburg. Landratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
06.03.2024
19:00 - 21:30
Landgasthof Deutsches Haus, Kaltenwanghof 1, 73235 Weilheim
Aktuelles aus der Ziegenhaltung – Von Tiergesundheit bis Landschaftspflege
Beschreibung: Aktuelles vom Veterinäramt GP über die Blauzungenkrankheit. Genetik wo sind die Unterschiede.Referenten*innen: Frau Dr. Danowski, Zuchtleiterin Ziegenzuchtverband BW, Vet.-Amt GP
Veranstaltungsart: Vortrag
Übergebietlich: ja
Dienststelle: Landratsamt Göppingen - Landwirtschaftsamt
Veranstalter: Landratsamt Göppingen - Landwirtschaftsamt
Ansprechpartner: Katharina Kowalski
07161 202-2520
landwirtschaftsamt@lkgp.de
Zielgruppe: Bereich Landwirtschaft
Arbeitsbereich: Tierproduktion
Themenbereich: Art- und umweltgerechte Tierhaltung inkl. Tierschutz
Anmeldung erforderlich: ja
Anmeldebedingungen: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Ohne Anmeldung ist eine Teilnahme nicht möglich.
Weiteres zur Anmeldung: Anmeldung bis 28.02.2024 unter landwirtschaftsamt@lkgp.de
Aktuelles vom Veterinäramt GP über die Blauzungenkrankheit. Genetik wo sind die Unterschiede.Referenten*innen: Frau Dr. Danowski, Zuchtleiterin Ziegenzuchtverband BW, Vet.-Amt GPLandratsamt Göppingen - Landwirtschaftsamt
06.03.2024
19:30 - 21:00
Landwirtschaftsamt Tuttlingen, Besprechungsraum, Gänsäcker 36, 78532 Tuttlingen
FFH-Mähwiesen – Wiederherstellung bzw. Neuanlage
Beschreibung: FFH-Mähwiesen – Wiederherstellung bzw. NeuanlageWann: Mittwoch 06.03.2024; 19.30 Uhr, Voranmeldung ist erforderlich!Wo: Landwirtschaftsamt Tuttlingen, Besprechungsraum, Gänsäcker 36, 78532 Tuttlingen Anmeldung: Landwirtschaftsamt Tuttlingen, Telefon: 07461 9261300, landwirtschaftsamt@landkreis-tuttlingen.de. Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihren Namen, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mailadresse an.Anmeldeschluss: 28.02.2024 Referenten: Frau Dr. Grant, LAZBW Aulendorf und Herr Braun-Keller, Wiesendrusch Saatgut (www.regio-saat.de).
Veranstaltungsart: Vortrag
Übergebietlich: ja
Dienststelle: Landratsamt Tuttlingen - Landwirtschaftsamt
Bemerkungen: Voranmeldung ist erforderlich!
Veranstalter: Landratsamt Tuttlingen - Landwirtschaftsamt
Ansprechpartner: Landwirtschaftsamt Tuttlingen
07461 9261300
landwirtschaftsamt@landkreis-tuttlingen.de
Zielgruppe: Bereich Landwirtschaft
Untergruppe: Bäuerinnen und Landwirte
Arbeitsbereich: Pflanzenproduktion
Themenbereich: Produktions- und Verfahrenstechnik
Anmeldung erforderlich: ja
Anmeldebedingungen: Voranmeldung ist erforderlich! Anmeldung: Landwirtschaftsamt Tuttlingen, Telefon: 07461 9261300, landwirtschaftsamt@landkreis-tuttlingen.de. Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihren Namen, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mailadresse an. Anmeldeschluss: 28.02.2024
Weiteres zur Anmeldung: Anmeldeschluss: 28.02.2024
FFH-Mähwiesen – Wiederherstellung bzw. NeuanlageWann: Mittwoch 06.03.2024; 19.30 Uhr, Voranmeldung ist erforderlich!Wo: Landwirtschaftsamt Tuttlingen, Besprechungsraum, Gänsäcker 36, 78532 Tuttlingen Anmeldung: Landwirtschaftsamt Tuttlingen, Telefon: 07461 9261300, landwirtschaftsamt@landkreis-tuttlingen.de. Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihren Namen, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mailadresse an.Anmeldeschluss: 28.02.2024 Referenten: Frau Dr. Grant, LAZBW Aulendorf und Herr Braun-Keller, Wiesendrusch Saatgut (www.regio-saat.de).Landratsamt Tuttlingen - Landwirtschaftsamt
07.03.2024
17:30 - 19:00
ONLINE-VERANSTALTUNG
Hochbeet - eine Möglichkeit für kleines Gemüseglück
Beschreibung: Wie wird ein Hochbeet richtig aufgebaut? Welche Gemüsearten eignen sich zum Anbau im Hochbeet? Referentin: Helga Sautter-Schöll, Landwirtschaftsamt
Veranstaltungsart: Vortrag
Übergebietlich: ja
Dienststelle: Landratsamt Göppingen - Landwirtschaftsamt
Bemerkungen: Anmeldung per E-Mail erforderlich.
Veranstalter: Landratsamt Göppingen - Landwirtschaftsamt
Ansprechpartner: Helga Sautter-Schöll
07161 202-2543
landwirtschaftsamt@lkgp.de
Zielgruppe: Sonstige
Arbeitsbereich: Hauswirtschaft/Ernährung
Themenbereich: Ernährung
Anmeldung erforderlich: ja
Anmeldebedingungen: E-Mail Anmeldung. Für die Teilnahme wird ein internetfähiger PC oder Tablet benötigt, ein aktueller Browser (Firefox, Internet Explorer oder Ähnliches), sowie ein Mikrofon für Rückfragen. Der Zugangscode für die Online - Veranstaltung, mit weiteren Informationen erfolgt ca. 2 Tage vor der Veranstaltung
Weiteres zur Anmeldung: Anmeldung bis 29.02.2024 unter landwirtschaftsamt@lkgp.de
Wie wird ein Hochbeet richtig aufgebaut? Welche Gemüsearten eignen sich zum Anbau im Hochbeet? Referentin: Helga Sautter-Schöll, LandwirtschaftsamtLandratsamt Göppingen - Landwirtschaftsamt
08.03.2024
10:00 - 16:30
Pension Eiche, Wiesentalstr. 7, 79694 Utzenfeld
Wege aus der Anbindehaltung - Fachtag Stallbau mit Exkursion
Beschreibung: Die Veranstaltung informiert Sie über Entwicklungsschritte aus der Anbindehaltung heraus. Am Vormittag gibt es Vorträge zu Betriebsentwicklung, Baulösungen und Förderung. Am Nachmittag werden zwei Ställe besichtigt. Der Fachtag richtet sich an Rinderhalter mit Anbindehaltung, sowohl mit Masttieren als auch Milchvieh.
Veranstaltungsart: Betriebsbesichtigung
Übergebietlich: ja
Dienststelle: Landratsamt Lörrach - Fachbereich Landwirtschaft & Naturschutz
Veranstalter: Landratsamt Lörrach - Fachbereich Landwirtschaft & Naturschutz
Kooperationspartner: BeratungMilchHoch3
Ansprechpartner: Anne Koch
0151-15 17 8137
beratungmilchhoch3@posteo.de
Zielgruppe: Bereich Landwirtschaft
Untergruppe: Rinderhalter
Arbeitsbereich: Tierproduktion
Themenbereich: Art- und umweltgerechte Tierhaltung inkl. Tierschutz
Anmeldung erforderlich: ja
Anmeldebedingungen: Anmeldung bis spätestens 04.03.2024
Teilnahmegebühr: keine
Weiteres zur Anmeldung: Anmeldung bis 04.03.2024 und Rückfragen an Anne Koch: Tel: 0151-15 17 8137, beratungmilchhoch3@posteo.de
Die Veranstaltung informiert Sie über Entwicklungsschritte aus der Anbindehaltung heraus. Am Vormittag gibt es Vorträge zu Betriebsentwicklung, Baulösungen und Förderung. Am Nachmittag werden zwei Ställe besichtigt. Der Fachtag richtet sich an Rinderhalter mit Anbindehaltung, sowohl mit Masttieren als auch Milchvieh. Landratsamt Lörrach - Fachbereich Landwirtschaft & Naturschutz
09.03.2024
10:00 - 16:00
vhs-fn, Charlottenstraße 12/2, 88045 Friedrichshafen
Genuss aus der Region: Brot und Kleingebäck aus dem Elektroherd (Ernährungstage 2024)
Beschreibung: Brot backen kann ganz einfach sein. Wir stellen verschiedene Brote und Kleingebäck nach dem Grundrezept her und wandeln dieses so ab, dass viele kreative Sorten entstehen. Auch der Hefezopf und süßes Kleingebäck dürfen nicht fehlen. Wir kneten mit haushaltsüblichen Maschinen bzw. von Hand und backen im Haushaltsbackofen auf dem Blech und im Römertopf.Lassen Sie sich inspirieren, Ihr Brotrezept künftig selbst zu kreieren.
Veranstaltungsart: Fachpraxis/Workshop
Übergebietlich: nein
Dienststelle: Landratsamt Bodenseekreis - Landwirtschaftsamt
Bemerkungen: Termin und Ort werden noch bekannt gegeben
Veranstalter: Landratsamt Bodenseekreis - Landwirtschaftsamt
Kooperationspartner: vhs-fn
Ansprechpartner: Frau Heumesser
07541 204-5824
gerlinde.heumesser@bodenseekreis.de
Zielgruppe: Verbraucher
Untergruppe: Erwachsene
Arbeitsbereich: Hauswirtschaft/Ernährung
Themenbereich: Ernährung
Anmeldung erforderlich: ja
Link zur Online-Anmeldung: http://
Anmeldebedingungen: Anmeldung bei der vhs-fn Telefon 07541 203-3434 oder unter www.vhs-fn.de
Teilnahmegebühr: VHS - Gebühr zuzügl. Lebensmittel
Weiteres zur Anmeldung: bitte Schürze, Handtuch und Restebehälter mitbringen
Brot backen kann ganz einfach sein. Wir stellen verschiedene Brote und Kleingebäck nach dem Grundrezept her und wandeln dieses so ab, dass viele kreative Sorten entstehen. Auch der Hefezopf und süßes Kleingebäck dürfen nicht fehlen. Wir kneten mit haushaltsüblichen Maschinen bzw. von Hand und backen im Haushaltsbackofen auf dem Blech und im Römertopf.Lassen Sie sich inspirieren, Ihr Brotrezept künftig selbst zu kreieren.Landratsamt Bodenseekreis - Landwirtschaftsamt
10.03.2024
11:00 - 18:00
Hauptstraße 171, 71384 Weinstadt-Strümpfelbach
Gläserne Produktion 2024: Start in den Frühling - Tag der offenen Gärtnerei - Gärtnerei Knauß
Beschreibung: Zehntausende Stiefmütterchen, Frühlingsprimel, Vergissmeinnicht, Bellis, Tulpen, Narzissen, Goldlack, Hyazinthen, Hornveilchen, Glockenblumen, Kräuter... erwarten Sie in der 10.000 qm großen Gärtnerei – nachhaltig und mit Nützlingen selbst aufgezogen. Die Erdbeer-Gärtnerei Hummel berät zu Sorten, Anbau und Pflege. Ihr Gartenboden wird kostenlos getestet und Sie erhalten eine Düngeberatung, wenn Sie ein Liter Erde aus Ihrem Garten mitbringen. Bewirtung durch das Weingut Kuhnle und das Rote Kreuz Weinstadt. Das Jugendrotkreuz bietet ein Kinderprogramm an.
Veranstaltungsart: Gläserne Produktion
Übergebietlich: ja
Dienststelle: Landratsamt Rems-Murr-Kreis - Landwirtschaftsamt
Veranstalter: Gärtnerei Knauß und Landratsamt Rems-Murr-Kreis - Landwirtschaftsamt
Ansprechpartner: Annette Sammet-Volzer
Zielgruppe: Verbraucher
Arbeitsbereich: Hauswirtschaft/Ernährung
Anmeldung erforderlich: nein
Zehntausende Stiefmütterchen, Frühlingsprimel, Vergissmeinnicht, Bellis, Tulpen, Narzissen, Goldlack, Hyazinthen, Hornveilchen, Glockenblumen, Kräuter... erwarten Sie in der 10.000 qm großen Gärtnerei – nachhaltig und mit Nützlingen selbst aufgezogen. Die Erdbeer-Gärtnerei Hummel berät zu Sorten, Anbau und Pflege. Ihr Gartenboden wird kostenlos getestet und Sie erhalten eine Düngeberatung, wenn Sie ein Liter Erde aus Ihrem Garten mitbringen. Bewirtung durch das Weingut Kuhnle und das Rote Kreuz Weinstadt. Das Jugendrotkreuz bietet ein Kinderprogramm an.Gärtnerei Knauß und Landratsamt Rems-Murr-Kreis - Landwirtschaftsamt
10.03.2024 - 11.03.2024
13:00 - 16:00
Gersfeld (Rhön) und online
Bioland Imkertagung
Beschreibung: Zweitägige Vortragsveranstaltung, Teilnahme in Präsenz und online möglich.Bei Redaktionsschluss lag das detallierte Programm und genauere Informationen zur Tagung noch nicht vor.Infos und Anmeldung https://www.bioland.de/imkertagung
Veranstaltungsart: Vortrag
Weitere Infos: https://www.bioland.de/imkertagung
Übergebietlich: ja
Dienststelle: Landratsamt Ludwigsburg - Landwirtschaft
Veranstalter: Bioland
Ansprechpartner: tagungsbuero@bioland.de
Zielgruppe: Bereich Landwirtschaft
Anmeldung erforderlich: ja
Link zur Online-Anmeldung: https://www.bioland.de/imkertagung
Zweitägige Vortragsveranstaltung, Teilnahme in Präsenz und online möglich.Bei Redaktionsschluss lag das detallierte Programm und genauere Informationen zur Tagung noch nicht vor.Infos und Anmeldung https://www.bioland.de/imkertagungBioland
12.03.2024
17:00 - 20:00
Landwirtschaftsamt Göppingen, Pappelallee 10
Vegetarische Küche
Beschreibung: Wir verarbeiten Lebensmittel aus der Region zu leckeren Speisen und holen uns so den Frühling auf den Teller. Referentin: Maria Süßmann-Nothardt, Landwirtschaftsamt
Veranstaltungsart: Fachpraxis/Workshop
Übergebietlich: ja
Dienststelle: Landratsamt Göppingen - Landwirtschaftsamt
Bemerkungen: Anmeldung erforderlich. Bitte Schürze und Behälter für Reste mitbringen.
Veranstalter: Landratsamt Göppingen - Landwirtschaftsamt
Ansprechpartner: Helga Sautter-Schöll
07161 202-2543
landwirtschaftsamt@lkgp.de
Zielgruppe: Sonstige
Arbeitsbereich: Hauswirtschaft/Ernährung
Themenbereich: Ernährung
Anmeldung erforderlich: ja
Teilnahmegebühr: 10,00 € / Person
Weiteres zur Anmeldung: Anmeldung bis 05.03.2024 unter landwirtschaftsamt@lkgp.de
Wir verarbeiten Lebensmittel aus der Region zu leckeren Speisen und holen uns so den Frühling auf den Teller. Referentin: Maria Süßmann-Nothardt, LandwirtschaftsamtLandratsamt Göppingen - Landwirtschaftsamt
12.03.2024
18:00 - 21:00
79206 Breisach, Europaplatz 1, Schulungsküche Forum ebb
Regionale Eiweißhelden - pflanzlich, jung und wertig
Beschreibung: Haben Sie schon einmal Süßlupinen gegessen, oder Kräuterseitlinge probiert? Aber auch Erbsen, Bohnen oder Linsen aus regionalem Anbau sind leckere Zutaten und werten verschiedenste Rezepte auf. Genau wie unser Klassiker, die heimische Kartoffel, die als Eiweißkraftpaket und sättigende Beilage im Speiseplan nicht wegzudenken ist. In diesem Workshop erhalten Sie Einblick über verschiedenste Eiweißhelden, bereiten leckere neue Rezeptideen zu und erfahren mehr zu Nachhaltigkeit um den heimischen Herd.
Veranstaltungsart: Fachpraxis/Workshop
Übergebietlich: nein
Dienststelle: Forum ernähren, bewegen, bilden
Veranstalter: Forum ernähren, bewegen, bilden
Kooperationspartner: LF Ehrenkirchen
Ansprechpartner: Hannelore Green
0761-2187-5922
hannelore.green@lkbh.de
Zielgruppe: Verbraucher
Untergruppe: Landfrauenverein
Arbeitsbereich: Hauswirtschaft/Ernährung
Themenbereich: Ernährung
Anmeldung erforderlich: ja
Anmeldebedingungen: Anmeldung bei LF Ehrenkirchen.
Teilnahmegebühr: 7 Euro
Weiteres zur Anmeldung: Bitte Schürze, Geschirrtuch und kleinen Behälter für Übriges mitbringen.
Haben Sie schon einmal Süßlupinen gegessen, oder Kräuterseitlinge probiert? Aber auch Erbsen, Bohnen oder Linsen aus regionalem Anbau sind leckere Zutaten und werten verschiedenste Rezepte auf. Genau wie unser Klassiker, die heimische Kartoffel, die als Eiweißkraftpaket und sättigende Beilage im Speiseplan nicht wegzudenken ist. In diesem Workshop erhalten Sie Einblick über verschiedenste Eiweißhelden, bereiten leckere neue Rezeptideen zu und erfahren mehr zu Nachhaltigkeit um den heimischen Herd. Forum ernähren, bewegen, bilden
12.03.2024
19:30
Dorfgemeinschaftshaus Meßkirch-Heudorf, Am Talbach 23
Informationsveranstaltung zum Gemeinsamen Antrag 2024 und zu Vor-Ort-Kontrollen
Beschreibung: Der Fachbereich Landwirtschaft führt vier Informationsveranstaltungen für Landwirte durch. Sie erhalten aktuelle Informationen zum Gemeinsamen Antrag 2024 und die Antragstellung über FIONA. Im zweiten Teil des Vortrags erfolgt ein Rückblick auf die Vor-Ort-Kontrollen des Vorjahres. Zudem informieren wir Sie über Neuerungen in der aktuellen Kontrollsaison.
Veranstaltungsart: Vortrag
Übergebietlich: nein
Dienststelle: Landratsamt Sigmaringen - Fachbereich Landwirtschaft
Veranstalter: Landratsamt Sigmaringen - Fachbereich Landwirtschaft
Kooperationspartner: Badischer Landwirtschaftlicher Hauptverband (BLHV), Bezirksgeschäftsstelle Stockach
Ansprechpartner: Gölz, Klaus
07571/102-8650
klaus.goelz@lrasig.de
Zielgruppe: Bereich Landwirtschaft
Untergruppe: Landwirte
Arbeitsbereich: Antragsverfahren/Verwaltungsgruppe
Themenbereich: Gemeinsamer Antrag
Anmeldung erforderlich: ja
Link zur Online-Anmeldung: http://www.landkreis-sigmaringen.de - Aktuelles - Veranstaltungen
Teilnahmegebühr: keine
Der Fachbereich Landwirtschaft führt vier Informationsveranstaltungen für Landwirte durch. Sie erhalten aktuelle Informationen zum Gemeinsamen Antrag 2024 und die Antragstellung über FIONA. Im zweiten Teil des Vortrags erfolgt ein Rückblick auf die Vor-Ort-Kontrollen des Vorjahres. Zudem informieren wir Sie über Neuerungen in der aktuellen Kontrollsaison.Landratsamt Sigmaringen - Fachbereich Landwirtschaft
13.03.2024
13:30 - 15:00
Online
Antragstellung Gemeinsamen Antrag 2024 mit dem FIONA-Programm
Veranstaltungsart: Vortrag
Weitere Infos: Der Link wird ein paar Tage vor der Veranstaltung per Mail verschickt.
Übergebietlich: ja
Dienststelle: Landratsamt Heilbronn - Landwirtschaftsamt
Veranstalter: Landratsamt Heilbronn - Landwirtschaftsamt
Ansprechpartner: 07131/ 994-7341
Landwirtschaftsamt@Landratsamt-Heilbronn.de
Zielgruppe: Bereich Landwirtschaft
Untergruppe: GA-Antragsteller
Anmeldung erforderlich: ja
Weiteres zur Anmeldung: Anmeldung erforderlich bis Freitag, 08.03.2024 unter Angabe von Vorname, Name, Telefonnumer und E-Mail-Adresse
Landratsamt Heilbronn - Landwirtschaftsamt
13.03.2024
14:00
online
Online-Seminar: Kalkulation hofeigener Produkte - Preiskalkulaton als Controllinginstrument
Beschreibung: Die Direktvermarktung von hofeigenen Produkten verspricht eine gute Wertschöpfung für den landwirtschaftlichen Betrieb. Für eine erfolgreiche Direktvermarktung ist jedoch eine realistische Kalkulation der eigenen Kosten unerlässlich, da diese je nach Angebot sehr unterschiedlich sein können. In drei Online-Veranstaltungen wird die Preiskalkulation hofeigener Produkte für die Direktvermarktung eingehend beleuchtet.Uhrzeit: jeweils von 14:00 – 16:00 Uhr, online. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen für alle oder einzelne Termine bis 31.01.2024 unter https://t1p.de/6076o .13.03.2024 Preiskalkulation als Controllinginstrument Frau Stein berichtet, wie sie für ihre hofeigenen Produkte die Preise ermittelt, wie sich ihre Preisfindung im Laufe der Jahre geändert hat und wie sie die Preiskalkulation als Controllinginstrument in der Unternehmensführung einsetzt.Referentin: Susanne Stein, Betriebsleiterin Luisenhof, Flehingen OberderdingenDie weiteren Termine dieser Seminarreihe: 07.02.2023 Grundlagen der Preiskalkulation, 21.02.2024 Fleischpreise richtig kalkulieren
Veranstaltungsart: Seminar/Lehrgang
Weitere Infos: https://t1p.de/6076o
Übergebietlich: ja
Dienststelle: Landratsamt Ludwigsburg - Landwirtschaft
Veranstalter: Landratsamt Ludwigsburg, Fachbereich Landwirtschaft
Kooperationspartner: In Zusammenarbeit mit den Unteren Landwirtschaftsbehörden der Landkreise Böblingen, Breisgau-Hochschwarzwald, Heilbronn, Göppingen, Karlsruhe, Ludwigsburg und Öhrungen.
Ansprechpartner: Vera Bullinger
07141 144 42326
vera.bullinger@landkreis-ludwigsburg.de
Zielgruppe: Bereich Landwirtschaft
Untergruppe: Direktvermarkter
Arbeitsbereich: Agrarstruktur und Betriebswirtschaft
Themenbereich: Unternehmensführung
Anmeldung erforderlich: ja
Link zur Online-Anmeldung: https://t1p.de/6076o
Teilnahmegebühr: kostenlos
Weiteres zur Anmeldung: Die Veranstaltungen aus dem dreiteiligen Seminar können auch einzeln gebucht werden.
Die Direktvermarktung von hofeigenen Produkten verspricht eine gute Wertschöpfung für den landwirtschaftlichen Betrieb. Für eine erfolgreiche Direktvermarktung ist jedoch eine realistische Kalkulation der eigenen Kosten unerlässlich, da diese je nach Angebot sehr unterschiedlich sein können. In drei Online-Veranstaltungen wird die Preiskalkulation hofeigener Produkte für die Direktvermarktung eingehend beleuchtet.Uhrzeit: jeweils von 14:00 – 16:00 Uhr, online. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen für alle oder einzelne Termine bis 31.01.2024 unter https://t1p.de/6076o .13.03.2024 Preiskalkulation als Controllinginstrument Frau Stein berichtet, wie sie für ihre hofeigenen Produkte die Preise ermittelt, wie sich ihre Preisfindung im Laufe der Jahre geändert hat und wie sie die Preiskalkulation als Controllinginstrument in der Unternehmensführung einsetzt.Referentin: Susanne Stein, Betriebsleiterin Luisenhof, Flehingen OberderdingenDie weiteren Termine dieser Seminarreihe: 07.02.2023 Grundlagen der Preiskalkulation, 21.02.2024 Fleischpreise richtig kalkulierenLandratsamt Ludwigsburg, Fachbereich Landwirtschaft
13.03.2024
17:00 - 20:00
Breisach, Europaplatz 1, Schulungsküche Forum ebb
Genuss aus der Region: Osterspezialitäten
Beschreibung: Gemeinsam kochen und backen wir leckere Ostergerichte. Damit können wir nicht nur uns selbst, sondern zu Ostern auch mal anderen eine ganz besondere Freude bereiten. Hier erfahren Sie wie´s geht. Lassen Sie sich überraschen.
Veranstaltungsart: Fachpraxis/Workshop
Übergebietlich: ja
Dienststelle: Forum ernähren, bewegen, bilden
Veranstalter: Forum ernähren, bewegen, bilden Breisgau-Hochschwarzwald
Ansprechpartner: Tanja Schneider
0761-2187-5816
tanja.scheider@lkbh.de
Zielgruppe: Verbraucher
Untergruppe: Erwachsene
Arbeitsbereich: Hauswirtschaft/Ernährung
Themenbereich: Ernährung
Anmeldung erforderlich: ja
Anmeldebedingungen: Anmeldeschluss: 08.03.2024 Anmeldung unter www.forum-ebb.de
Teilnahmegebühr: 15 Euro
Weiteres zur Anmeldung: Bitte Schürze, Geschirrtuch, kleines Gästehandtuch, ggf. Haarband, Behälter für „Übriges“ mitbringen.
Gemeinsam kochen und backen wir leckere Ostergerichte. Damit können wir nicht nur uns selbst, sondern zu Ostern auch mal anderen eine ganz besondere Freude bereiten. Hier erfahren Sie wie´s geht. Lassen Sie sich überraschen.Forum ernähren, bewegen, bilden Breisgau-Hochschwarzwald
13.03.2024
19:00 - 21:00
Burgerstüble Reichenbach u. R Querweg 15, 73072 Donzdorf
Fachinformation für Mutterkuhhalter und Rindermäster
Beschreibung: Thema: Mutterkuh und Landschaftspflege – Fokus auf die FlächeAktuelles zur Mutterkuhhaltung im LK GP (Vet.Amt)Herr Koch berichtet von Förderungen mit LPR was ist möglich. Ein Praktikerbericht von Herrn Luib ergänzt seinen Vortrag. Referenten: Hr. Koch LEV,Praktikerbericht: Hr. Luib Vet.Amt
Veranstaltungsart: Vortrag
Übergebietlich: ja
Dienststelle: Landratsamt Göppingen - Landwirtschaftsamt
Veranstalter: Landratsamt Göppingen - Landwirtschaftsamt
Ansprechpartner: Katharina Kowalski
07161 202-2520
landwirtschaftsamt@lkgp.de
Zielgruppe: Bereich Landwirtschaft
Untergruppe: Rinderhalter
Arbeitsbereich: Tierproduktion
Themenbereich: Tierzucht
Anmeldung erforderlich: ja
Anmeldebedingungen: Anmeldung erorderlich
Weiteres zur Anmeldung: Anmeldung bis 06.03.2024 unter landwirtschaftsamt@lkgp.de
Thema: Mutterkuh und Landschaftspflege – Fokus auf die FlächeAktuelles zur Mutterkuhhaltung im LK GP (Vet.Amt)Herr Koch berichtet von Förderungen mit LPR was ist möglich. Ein Praktikerbericht von Herrn Luib ergänzt seinen Vortrag. Referenten: Hr. Koch LEV,Praktikerbericht: Hr. Luib Vet.AmtLandratsamt Göppingen - Landwirtschaftsamt
14.03.2024
17:30 - 19:00
ONLINE-VERANSTALTUNG
Küchenkräuter aus eigenem Anbau vom Kübel bis zum Kräuterbeet
Beschreibung: Kennenlernen von Kräutern. Welche eignen sich für unsere Terrasse, in Kübel oder Kräuterbeet. Wie lege ich ein Kräuterbeet an? Referentin: Helga Sautter-Schöll, Landwirtschaftsamt
Veranstaltungsart: Vortrag
Übergebietlich: ja
Dienststelle: Landratsamt Göppingen - Landwirtschaftsamt
Bemerkungen: Anmeldung per E-Mail erforderlich.
Veranstalter: Landratsamt Göppingen - Landwirtschaftsamt
Ansprechpartner: Helga Sautter-Schöll
07161 202-2543
landwirtschaftsamt@lkgp.de
Zielgruppe: Sonstige
Arbeitsbereich: Hauswirtschaft/Ernährung
Themenbereich: Ernährung
Anmeldung erforderlich: ja
Anmeldebedingungen: E-Mail Anmeldung. Für die Teilnahme wird ein internetfähiger PC oder Tablet benötigt, ein aktueller Browser (Firefox, Internet Explorer oder Ähnliches), sowie ein Mikrofon für Rückfragen. Der Zugangscode für die Online - Veranstaltung, mit weiteren Informationen erfolgt ca. 2 Tage vor der Veranstaltung.
Weiteres zur Anmeldung: Anmeldung bis 07.03.2024 unter landwirtschaftsamt@lkgp.de
Kennenlernen von Kräutern. Welche eignen sich für unsere Terrasse, in Kübel oder Kräuterbeet. Wie lege ich ein Kräuterbeet an? Referentin: Helga Sautter-Schöll, LandwirtschaftsamtLandratsamt Göppingen - Landwirtschaftsamt
14.03.2024
18:00 - 19:30
Online
Antragstellung Gemeinsamen Antrag 2024 mit dem FIONA-Programm
Veranstaltungsart: Vortrag
Weitere Infos: Der Link wird ein paar Tage vor der Veranstaltung per Mail verschickt.
Übergebietlich: ja
Dienststelle: Landratsamt Heilbronn - Landwirtschaftsamt
Veranstalter: Landratsamt Heilbronn - Landwirtschaftsamt
Ansprechpartner: 07131/ 994-7341
Landwirtschaftsamt@Landratsamt-Heilbronn.de
Zielgruppe: Bereich Landwirtschaft
Untergruppe: GA-Antragsteller
Anmeldung erforderlich: ja
Weiteres zur Anmeldung: Anmeldung erforderlich bis Freitag, 08.03.2024 unter Angabe von Vorname, Name, Telefonnumer und E-Mail-Adresse
Landratsamt Heilbronn - Landwirtschaftsamt
14.03.2024
19:30
Schützenhaus Schützenverein Hettingen 1981 e.V., Inneringer Str. 50, 72513 Hettingen
Informationsveranstaltung zum Gemeinsamen Antrag 2024 und zu Vor-Ort-Kontrollen
Beschreibung: Der Fachbereich Landwirtschaft führt vier Informationsveranstaltungen für Landwirte durch. Sie erhalten aktuelle Informationen zum Gemeinsamen Antrag 2024 und die Antragstellung über FIONA. Im zweiten Teil des Vortrags erfolgt ein Rückblick auf die Vor-Ort-Kontrollen des Vorjahres. Zudem informieren wir Sie über Neuerungen in der aktuellen Kontrollsaison. Der Schützenverein hat Wurstsalat im Angebot.
Veranstaltungsart: Vortrag
Übergebietlich: nein
Dienststelle: Landratsamt Sigmaringen - Fachbereich Landwirtschaft
Veranstalter: Landratsamt Sigmaringen - Fachbereich Landwirtschaft
Ansprechpartner: Gölz, Klaus
07571/102-8650
klaus.goelz@lrasig.de
Zielgruppe: Bereich Landwirtschaft
Untergruppe: Landwirte
Arbeitsbereich: Antragsverfahren/Verwaltungsgruppe
Themenbereich: Gemeinsamer Antrag
Anmeldung erforderlich: ja
Link zur Online-Anmeldung: http://www.landkreis-sigmaringen.de - Aktuelles - Veranstaltungen
Teilnahmegebühr: keine
Der Fachbereich Landwirtschaft führt vier Informationsveranstaltungen für Landwirte durch. Sie erhalten aktuelle Informationen zum Gemeinsamen Antrag 2024 und die Antragstellung über FIONA. Im zweiten Teil des Vortrags erfolgt ein Rückblick auf die Vor-Ort-Kontrollen des Vorjahres. Zudem informieren wir Sie über Neuerungen in der aktuellen Kontrollsaison. Der Schützenverein hat Wurstsalat im Angebot.Landratsamt Sigmaringen - Fachbereich Landwirtschaft
17.03.2024
11:00 - 17:00
Hegnacher Straße 31, 71394 Kernen-Rommelshausen
Gläserne Produktion 2024: vom Samen zum Kaktus - Uhlig-Kakteen
Beschreibung: Vom Bestäuben der Mutterpflanze über Fruchternte und Reinigung, Aussaat und Aufzucht bis zum fertigen Kaktus: Sie erleben die Entstehung einer Sukkulente. Bei Führungen werden alle Stationen der Kaktusentwicklung gezeigt. In Kooperation mit den Kakteenfreunden Württembergs können Besucher selbst Aussaattöpfchen anlegen. Für die jüngsten Besucher gibt es eine Kindergärtnerei. Für eine Bewirtung mit Kaffee und Kuchen ist gesorgt.
Veranstaltungsart: Gläserne Produktion
Übergebietlich: ja
Dienststelle: Landratsamt Rems-Murr-Kreis - Landwirtschaftsamt
Veranstalter: Uhlig Kakteen GbR und Landratsamt Rems-Murr-Kreis - Landwirtschaftsamt
Ansprechpartner: Annette Sammet-Volzer
Zielgruppe: Verbraucher
Arbeitsbereich: Hauswirtschaft/Ernährung
Anmeldung erforderlich: nein
Vom Bestäuben der Mutterpflanze über Fruchternte und Reinigung, Aussaat und Aufzucht bis zum fertigen Kaktus: Sie erleben die Entstehung einer Sukkulente. Bei Führungen werden alle Stationen der Kaktusentwicklung gezeigt. In Kooperation mit den Kakteenfreunden Württembergs können Besucher selbst Aussaattöpfchen anlegen. Für die jüngsten Besucher gibt es eine Kindergärtnerei. Für eine Bewirtung mit Kaffee und Kuchen ist gesorgt.Uhlig Kakteen GbR und Landratsamt Rems-Murr-Kreis - Landwirtschaftsamt
18.03.2024
17:00 - 20:00
Landwirtschaftsamt Stockach, Winterspürer Str. 25, 78333 Stockach
Ernährungstage BW- Kochen für´s Klima- nachhaltig Essen und Trinken
Beschreibung: Jeder kleine Beitrag zählt! In diesem Workshop werden die Grundlagen einer nachhaltigen Ernährung aufgegriffen. Aus regionalen und saisonalen Lebensmitteln bereiten wir einfache und zeitsparende Gerichte zu und verköstigen diese anschließend.
Veranstaltungsart: Fachpraxis/Workshop
Übergebietlich: nein
Dienststelle: Landratsamt Konstanz - Landwirtschaftsamt
Veranstalter: Landratsamt Konstanz - Landwirtschaftsamt
Ansprechpartner: Elisabeth Auer
07531/8002942
elisabeth.auer@LRAKN.de
Zielgruppe: Verbraucher
Untergruppe: Erwachsene
Arbeitsbereich: Hauswirtschaft/Ernährung
Themenbereich: Ernährung
Anmeldung erforderlich: ja
Jeder kleine Beitrag zählt! In diesem Workshop werden die Grundlagen einer nachhaltigen Ernährung aufgegriffen. Aus regionalen und saisonalen Lebensmitteln bereiten wir einfache und zeitsparende Gerichte zu und verköstigen diese anschließend. Landratsamt Konstanz - Landwirtschaftsamt
19.03.2024
17:00 - 20:00
Landwirtschaftsamt Göppingen, Pappelallee 10
Pikante Gerichte mit Äpfeln aus der Region
Beschreibung: Es muss nicht immer Apfelmus sein. Wir erleben neue Geschmackserlebnisse mit pikanten Rezepten aus aller Welt, hergestellt mit Äpfeln aus der Region. Referentin: Helga Sautter-Schöll, Landwirtschaftsamt
Veranstaltungsart: Fachpraxis/Workshop
Übergebietlich: ja
Dienststelle: Landratsamt Göppingen - Landwirtschaftsamt
Bemerkungen: Anmeldung erforderlich. Bitte Schürze und Behälter für Reste mitbringen.
Veranstalter: Landratsamt Göppingen - Landwirtschaftsamt
Ansprechpartner: Helga Sautter-Schöll
07161 202-2543
landwirtschaftsamt@lkgp.de
Zielgruppe: Sonstige
Arbeitsbereich: Hauswirtschaft/Ernährung
Themenbereich: Ernährung
Anmeldung erforderlich: ja
Teilnahmegebühr: 10,00 € / Person
Weiteres zur Anmeldung: Anmeldung bis 12.03.2024 unter landwirtschaftsamt@lkgp.de
Es muss nicht immer Apfelmus sein. Wir erleben neue Geschmackserlebnisse mit pikanten Rezepten aus aller Welt, hergestellt mit Äpfeln aus der Region. Referentin: Helga Sautter-Schöll, LandwirtschaftsamtLandratsamt Göppingen - Landwirtschaftsamt
19.03.2024
20:00
Hofschenke Zum Schwarzen Beck, Anhauser Str. 65/1, 89547 Gerstetten /Dettingen
Sensorsysteme in der Milchviehhaltung
Beschreibung: Basierend auf den Erfahrungen des digitalen Modellbetriebs imLandwirtschaftlichen Zentrum Baden-Württemberg (LAZBW) in Aulendorf, stellt Adriana Förschner mögliche Sensorsysteme im Milchviehbetrieb vor. Sie gibt unteranderem Einblick in ein Herdenmanagement-Programm sowie in Ergebnisse einerStudie über das Brunstverhalten der Milchkühe.Alle interessierten Landwirtinnen und Landwirte – konventionell und bio – sind eingeladen, sich zum Landwirte-Stammtisch in ungezwungener Atmosphärezusammenzufinden. Expertinnen oder Experten für landwirtschaftliche Themen werden einen aktuellen Impuls geben, zu dem ein reger Austausch unter Landwirt:innen in gemütlicher Runde stattfinden darf.
Veranstaltungsart: Vortrag
Übergebietlich: ja
Dienststelle: Landratsamt Heidenheim - Fachbereich Landwirtschaft
Veranstalter: Landratsamt Heidenheim - Fachbereich Landwirtschaft
Kooperationspartner: Biomusterregion Heidenheim plus
Ansprechpartner: Sarah Hausler
07321/321-1358
s.hausler@landkreis-heidenheim.de
Zielgruppe: Bereich Landwirtschaft
Anmeldung erforderlich: nein
Anmeldebedingungen: ohne Anmeldung
Teilnahmegebühr: keine
Basierend auf den Erfahrungen des digitalen Modellbetriebs imLandwirtschaftlichen Zentrum Baden-Württemberg (LAZBW) in Aulendorf, stellt Adriana Förschner mögliche Sensorsysteme im Milchviehbetrieb vor. Sie gibt unteranderem Einblick in ein Herdenmanagement-Programm sowie in Ergebnisse einerStudie über das Brunstverhalten der Milchkühe.Alle interessierten Landwirtinnen und Landwirte – konventionell und bio – sind eingeladen, sich zum Landwirte-Stammtisch in ungezwungener Atmosphärezusammenzufinden. Expertinnen oder Experten für landwirtschaftliche Themen werden einen aktuellen Impuls geben, zu dem ein reger Austausch unter Landwirt:innen in gemütlicher Runde stattfinden darf.Landratsamt Heidenheim - Fachbereich Landwirtschaft
20.03.2024
18:00 - 21:00
Landwirtschaftliche Bildungszentrum Emmendingen- Hochburg, Hochburg 7, 79312 Emmendingen
Tierische Lebensmittel und Nachhaltigkeit - verantwortungsvoller Genuss von Fleisch und Fisch
Beschreibung: Kochworkshop für Erwachsene
Veranstaltungsart: Fachpraxis/Workshop
Übergebietlich: nein
Dienststelle: Landratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
Veranstalter: Landratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
Kooperationspartner: Ministerium für Ernährung Ländlichen Raum und Verbraucherschutz
Ansprechpartner: kochworkshop@landkreis-emmendingen.de
Zielgruppe: Verbraucher
Untergruppe: Erwachsene
Arbeitsbereich: Hauswirtschaft/Ernährung
Themenbereich: Ernährung
Anmeldung erforderlich: ja
Link zur Online-Anmeldung: https://www.terminland.de/landkreis-emmendingen/
Teilnahmegebühr: Die Lebensmittelkosten werden anteilig auf die Teilnehmenden umgelegt (ca. 10 - 15 € pro Person).
Weiteres zur Anmeldung: Zum Kurs bitte Schürze, evtl. Haargummis und dicht schließende Restebehälter zum Mitnehmen der Speisen mitbringen.
Kochworkshop für ErwachseneLandratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
21.03.2024
19:30
Webex Veranstaltung online
Informationsveranstaltung zum Gemeinsamen Antrag 2024 und zu Vor-Ort-Kontrollen - Webex Veranstaltung online
Beschreibung: Der Fachbereich Landwirtschaft führt vier Informationsveranstaltungen für Landwirte durch. Sie erhalten aktuelle Informationen zum Gemeinsamen Antrag 2024 und die Antragstellung über FIONA. Im zweiten Teil des Vortrags erfolgt ein Rückblick auf die Vor-Ort-Kontrollen des Vorjahres. Zudem informieren wir Sie über Neuerungen in der aktuellen Kontrollsaison.
Veranstaltungsart: Vortrag
Übergebietlich: nein
Dienststelle: Landratsamt Sigmaringen - Fachbereich Landwirtschaft
Veranstalter: Landratsamt Sigmaringen - Fachbereich Landwirtschaft
Ansprechpartner: Gölz, Klaus
07571/102-8650
klaus.goelz@lrasig.de
Zielgruppe: Bereich Landwirtschaft
Untergruppe: Landwirte
Arbeitsbereich: Antragsverfahren/Verwaltungsgruppe
Themenbereich: Gemeinsamer Antrag
Anmeldung erforderlich: ja
Link zur Online-Anmeldung: http://www.landkreis-sigmaringen.de - Aktuelles - Veranstaltungen
Teilnahmegebühr: keine
Der Fachbereich Landwirtschaft führt vier Informationsveranstaltungen für Landwirte durch. Sie erhalten aktuelle Informationen zum Gemeinsamen Antrag 2024 und die Antragstellung über FIONA. Im zweiten Teil des Vortrags erfolgt ein Rückblick auf die Vor-Ort-Kontrollen des Vorjahres. Zudem informieren wir Sie über Neuerungen in der aktuellen Kontrollsaison.Landratsamt Sigmaringen - Fachbereich Landwirtschaft
03.04.2024
18:00 - 21:00
Landwirtschaftliche Bildungszentrum Emmendingen- Hochburg, Hochburg 7, 79312 Emmendingen
Getreidegenuss - bekannte Beilagen neu in Szene gesetzt
Beschreibung: Kochworkshop für Erwachsene
Veranstaltungsart: Fachpraxis/Workshop
Übergebietlich: nein
Dienststelle: Landratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
Veranstalter: Landratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
Kooperationspartner: Ministerium für Ernährung Ländlichen Raum und Verbraucherschutz
Ansprechpartner: kochworkshop@landkreis-emmendingen.de
Zielgruppe: Verbraucher
Untergruppe: Erwachsene
Arbeitsbereich: Hauswirtschaft/Ernährung
Themenbereich: Ernährung
Anmeldung erforderlich: ja
Link zur Online-Anmeldung: leider ist die Anmeldung jetzt nicht möglich
Teilnahmegebühr: Die Lebensmittelkosten werden anteilig auf die Teilnehmenden umgelegt (ca. 10 - 15 € pro Person).
Weiteres zur Anmeldung: Zum Kurs bitte Schürze, evtl. Haargummis und dicht schließende Restebehälter zum Mitnehmen der Speisen mitbringen.
Kochworkshop für ErwachseneLandratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
06.04.2024
14:00
Neßlerstraße 25, 76227 Karlsruhe
Augustenberger Blütenrundgang
Beschreibung: Das Landratsamt Karlsruhe und das Landwirtschaftliche Technologiezentrum Augustenberg (LTZ) ladenalle, die Interesse am Obstbau haben, zum Blütenrundgang auf den Augustenberg ein. Unsere Fachleutebeantworten Fragen rund um den Obstbau und erläutern die aktuellen Versuche. Die Teilnahme amBlütenrundgang ist kostenlos.
Veranstaltungsart: Betriebsbesichtigung
Weitere Infos: https://ltz.landwirtschaft-bw.de/,Lde/Startseite
Übergebietlich: ja
Dienststelle: Landratsamt Ludwigsburg - Landwirtschaft
Veranstalter: LRA Karlsruhe und LTZ Augustenberg
Ansprechpartner: 0721/9468-0
poststelle@ltz.bwl.de
Zielgruppe: Verbraucher
Anmeldung erforderlich: nein
Teilnahmegebühr: kostenlos
Das Landratsamt Karlsruhe und das Landwirtschaftliche Technologiezentrum Augustenberg (LTZ) ladenalle, die Interesse am Obstbau haben, zum Blütenrundgang auf den Augustenberg ein. Unsere Fachleutebeantworten Fragen rund um den Obstbau und erläutern die aktuellen Versuche. Die Teilnahme amBlütenrundgang ist kostenlos.LRA Karlsruhe und LTZ Augustenberg
06.04.2024
14:00 - 16:00
Neßlerstraße 25, 76227 Karlsruhe
Augustenberger Blütenrundgang
Beschreibung: Das Landratsamt Karlsruhe und das Landwirtschaftliche Technologiezentrum Augustenberg (LTZ) laden alle, die am Obstbau interessiert sind, zum diesjährigen Augustenberger Blütenrundgang ein. Obstbaufachleute erläutern die Besonderheiten der verschiedenen Obstarten, informieren über neue Erziehungs- und Anbausysteme, berichten über aktuelle Herausforderungen und geben praktische Tipps zu Schnitt und Baumformierung.
Veranstaltungsart: Sonstiges
Weitere Infos: www.ltz-augustenberg.de
Übergebietlich: ja
Dienststelle: Landwirtschaftliches Technologiezentrum Augustenberg
Veranstalter: Landwirtschaftliches Technologiezentrum Augustenberg
Kooperationspartner: Landratsamt Karlsruhe
Ansprechpartner: Hermann Meschenmoser
0721/9468-351
obsthof@ltz.bwl.de
Zielgruppe: Bereich Landwirtschaft
Untergruppe: Obstbauern
Anmeldung erforderlich: nein
Anmeldebedingungen: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Teilnahmegebühr: Die Teilnahme am Blütenrundgang ist kostenlos.
Das Landratsamt Karlsruhe und das Landwirtschaftliche Technologiezentrum Augustenberg (LTZ) laden alle, die am Obstbau interessiert sind, zum diesjährigen Augustenberger Blütenrundgang ein. Obstbaufachleute erläutern die Besonderheiten der verschiedenen Obstarten, informieren über neue Erziehungs- und Anbausysteme, berichten über aktuelle Herausforderungen und geben praktische Tipps zu Schnitt und Baumformierung. Landwirtschaftliches Technologiezentrum Augustenberg
09.04.2024
19:30
online
Online - Humusaufbau und CO2-Zertifikate im Öko-Betrieb
Beschreibung: Humusaufbau spielt im Ökolandbau schon immer eine bedeutende Rolle. Das Generieren von zusätzlichem Einkommen durch CO2-Zertifikate ist hingegen eine neue Erscheinung. Der Markt für solche Zertifikate gestaltet sich jedoch eher unübersichtlich und eine Vergleichbarkeit ist aufgrund der fehlenden einheitlichen Analysemethoden für Humusgehalte im Boden nicht gegeben. Für Öko-Betriebe stellt sich die Frage, ob sich die Bemühungen um eine Zertifizierung lohnen, da sie oftmals bereits hohe Humusgehalte im Boden aufweisen und daher keine weiteren hohen Steigerungen erzielt werden. Humusaufbau als Weg zum klimaneutralen Biobetrieb? Kann ich durch Humusaufbau eine relevante Klimaschutzwirkung auf meinem Betrieb erreichen und wie ist das im Kontext innerbetrieblicher Emissionen und CO2-Zertifikate einzuordnen?Referenten: Wolfram Wiggert, Bioland-Landwirt, Christian Lutz, Bioland-Beratung, Lisa Ketzer, Bioland e.V.Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldeschluss: 08.04.2024, Infos und Anmeldung unter www.bioland.de/veranstaltungskalender oder direkt bei Bioland e.V. Geschäftsstelle Baden-Württemberg unter veranstaltungen-bw@bioland.de
Veranstaltungsart: Seminar/Lehrgang
Weitere Infos: https://www.bioland.de/veranstaltungskalender
Übergebietlich: ja
Dienststelle: Landratsamt Ludwigsburg - Landwirtschaft
Veranstalter: Bioland e.V. Geschäftsstelle Baden-Württemberg
Ansprechpartner: 0711 550 939 0
info-bw@bioland.de
Zielgruppe: Bereich Landwirtschaft
Anmeldung erforderlich: ja
Link zur Online-Anmeldung: http://veranstaltungen-bw@bioland.de
Teilnahmegebühr: kostenlos
Humusaufbau spielt im Ökolandbau schon immer eine bedeutende Rolle. Das Generieren von zusätzlichem Einkommen durch CO2-Zertifikate ist hingegen eine neue Erscheinung. Der Markt für solche Zertifikate gestaltet sich jedoch eher unübersichtlich und eine Vergleichbarkeit ist aufgrund der fehlenden einheitlichen Analysemethoden für Humusgehalte im Boden nicht gegeben. Für Öko-Betriebe stellt sich die Frage, ob sich die Bemühungen um eine Zertifizierung lohnen, da sie oftmals bereits hohe Humusgehalte im Boden aufweisen und daher keine weiteren hohen Steigerungen erzielt werden. Humusaufbau als Weg zum klimaneutralen Biobetrieb? Kann ich durch Humusaufbau eine relevante Klimaschutzwirkung auf meinem Betrieb erreichen und wie ist das im Kontext innerbetrieblicher Emissionen und CO2-Zertifikate einzuordnen?Referenten: Wolfram Wiggert, Bioland-Landwirt, Christian Lutz, Bioland-Beratung, Lisa Ketzer, Bioland e.V.Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldeschluss: 08.04.2024, Infos und Anmeldung unter www.bioland.de/veranstaltungskalender oder direkt bei Bioland e.V. Geschäftsstelle Baden-Württemberg unter veranstaltungen-bw@bioland.deBioland e.V. Geschäftsstelle Baden-Württemberg
10.04.2024
15:00
LTZ Augustenberg Außenstelle Stifterhof, Stifterhof 1, 76684 Östringen
Reduzierte Bodenbearbeitung im Öko-Ackerbau
Beschreibung: Das Bodenleben spielt im Öko-Landbau eine essenzielle Rolle, um für einen feinkrümeligen Boden mit hohem Humusanteil zu sorgen. Durch fortwährende, insbesondere tiefgründige, Bodenbearbeitung wird dieses jedoch massiv gestört. Daher gibt es vermehrt Ansätze, um die Bodenbearbeitung so gut wie möglich zu reduzieren. Mit Einführung der neuen GAP 2023 wurden vermehrt Flächen im Rahmen von GLÖZ 5 als erosionsgefährdet eingestuft, wodurch auf diesen zeitweise eine tiefergehende Bodenbearbeitung sogar verboten ist. Auch das spricht dafür, sich grundlegend Gedanken über die Bodenbearbeitung auf Öko-Betrieben zu machen. Mithilfe der Reduzierten Bodenbearbeitung kann nicht nur die Erosion gemindert werden, sondern auch die Bodenfruchtbarkeit erhöht und dabei sogar Energie gespart werden.Referenten: Mareike Artlich, Caroline Schumann, Andreas Butz, LTZ Augustenberg, Jonathan Kern, Bioland-BeratungDie Teilnahme ist kostenlos. Infos und Anmeldung unter www.bioland.de/veranstaltungskalender oder direkt bei Bioland e.V. Geschäftsstelle Baden-Württemberg Fax 0711-550939-85, E-Mail: veranstaltungen-bw@bioland.de
Veranstaltungsart: Betriebsbesichtigung
Weitere Infos: www.bioland.de/veranstaltungskalender
Übergebietlich: ja
Dienststelle: Landratsamt Ludwigsburg - Landwirtschaft
Veranstalter: Bioland e.V. Geschäftsstelle Baden-Württemberg
Ansprechpartner: info-bw@bioland.de
Zielgruppe: Bereich Landwirtschaft
Untergruppe: Bäuerinnen und Landwirte
Anmeldung erforderlich: ja
Link zur Online-Anmeldung: http://www.bioland.de/veranstaltungskalender
Teilnahmegebühr: kostenlos
Weiteres zur Anmeldung: Anmeldeschluss 09.04. bis 15 Uhr
Das Bodenleben spielt im Öko-Landbau eine essenzielle Rolle, um für einen feinkrümeligen Boden mit hohem Humusanteil zu sorgen. Durch fortwährende, insbesondere tiefgründige, Bodenbearbeitung wird dieses jedoch massiv gestört. Daher gibt es vermehrt Ansätze, um die Bodenbearbeitung so gut wie möglich zu reduzieren. Mit Einführung der neuen GAP 2023 wurden vermehrt Flächen im Rahmen von GLÖZ 5 als erosionsgefährdet eingestuft, wodurch auf diesen zeitweise eine tiefergehende Bodenbearbeitung sogar verboten ist. Auch das spricht dafür, sich grundlegend Gedanken über die Bodenbearbeitung auf Öko-Betrieben zu machen. Mithilfe der Reduzierten Bodenbearbeitung kann nicht nur die Erosion gemindert werden, sondern auch die Bodenfruchtbarkeit erhöht und dabei sogar Energie gespart werden.Referenten: Mareike Artlich, Caroline Schumann, Andreas Butz, LTZ Augustenberg, Jonathan Kern, Bioland-BeratungDie Teilnahme ist kostenlos. Infos und Anmeldung unter www.bioland.de/veranstaltungskalender oder direkt bei Bioland e.V. Geschäftsstelle Baden-Württemberg Fax 0711-550939-85, E-Mail: veranstaltungen-bw@bioland.de Bioland e.V. Geschäftsstelle Baden-Württemberg
16.04.2024
18:00 - 22:00
Parkschule, Maîcher Straße 15, 88079 Kressbronn
Genuss aus der Region - Wildkräuterküche
Beschreibung: Kochworkshop: kulinarische Genüsse aus Giersch, Löwenzahn, Brennnessel, Bärlauch ... in Kombination mit regionalen Milchprodukten, Kartoffeln, Äpfeln ...
Veranstaltungsart: Unterricht mit Fachpraxis
Übergebietlich: nein
Dienststelle: Landratsamt Bodenseekreis - Landwirtschaftsamt
Bemerkungen: bitte Schürze, Handtuch und Restebehälter mitbringen
Veranstalter: Landratsamt Bodenseekreis - Landwirtschaftsamt und vhs Bodenseekreis
Kooperationspartner: vhs Bodenseekreis
Ansprechpartner: Frau Heumesser
gerlinde.heumesser@bodenseekreis.de
Zielgruppe: Verbraucher
Untergruppe: Erwachsene
Arbeitsbereich: Hauswirtschaft/Ernährung
Themenbereich: Ernährung
Anmeldung erforderlich: ja
Anmeldebedingungen: Anmeldung bei der vhs Bodenseekreis unter 07541 204-5468 oder www.vhs.bodenseekreis.de
Teilnahmegebühr: VHS - Gebühr zuzügl. Lebensmittel
Weiteres zur Anmeldung: bitte Schürze, persönliches Handtuch und Restebehälter mitbringen
Kochworkshop: kulinarische Genüsse aus Giersch, Löwenzahn, Brennnessel, Bärlauch ... in Kombination mit regionalen Milchprodukten, Kartoffeln, Äpfeln ...Landratsamt Bodenseekreis - Landwirtschaftsamt und vhs Bodenseekreis
18.04.2024
18:00 - 21:00
Landwirtschaftliche Bildungszentrum Emmendingen- Hochburg, Hochburg 7, 79312 Emmendingen
Fleischfrei lecker -Quiches und Tartes
Beschreibung: Kochworkshop für Erwachsene
Veranstaltungsart: Fachpraxis/Workshop
Übergebietlich: nein
Dienststelle: Landratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
Veranstalter: Landratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
Kooperationspartner: Ministerium für Ernährung Ländlichen Raum und Verbraucherschutz
Ansprechpartner: kochworkshop@landkreis-emmendingen.de
Zielgruppe: Verbraucher
Untergruppe: Erwachsene
Arbeitsbereich: Hauswirtschaft/Ernährung
Themenbereich: Ernährung
Anmeldung erforderlich: ja
Link zur Online-Anmeldung: leider ist die Anmeldung jetzt nicht möglich
Teilnahmegebühr: Die Lebensmittelkosten werden anteilig auf die Teilnehmenden umgelegt (ca. 10 - 15 € pro Person).
Weiteres zur Anmeldung: Zum Kurs bitte Schürze, evtl. Haargummis und dicht schließende Restebehälter zum Mitnehmen der Speisen mitbringen.
Kochworkshop für ErwachseneLandratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
22.04.2024
17:00 - 21:00
vhs-fn kochstudio, Charlottenstrasse 12/2, 88045 Friedrichshafen
Vegane Basics
Beschreibung: weitgehend ohne industriell vorgefertigte Produkte. den Pflanzendrink machen wir selber. Der Kurs richtet sich an alle, die gern alles essen, ihren Anteil an Pflanzenkost erhöhen möchten oder Tischgäste haben, die keine tierischen Produkte essen.
Veranstaltungsart: Unterricht mit Fachpraxis
Übergebietlich: nein
Dienststelle: Landratsamt Bodenseekreis - Landwirtschaftsamt
Veranstalter: Landratsamt Bodenseekreis - Landwirtschaftsamt und VHS Bodenseekreis
Kooperationspartner: vhs-fn
Ansprechpartner: Frau Heumesser
07541 204 5824
gerlinde.heumesser@bodenseekreis.de
Zielgruppe: Verbraucher
Untergruppe: Erwachsene
Arbeitsbereich: Hauswirtschaft/Ernährung
Themenbereich: Ernährung
Anmeldung erforderlich: ja
Anmeldebedingungen: Anmeldung bei der VHS unter 07541 203-3434 oder www.vhs-fn.de
Teilnahmegebühr: VHS - Gebühr zuzügl. Lebensmittel ca. 12€
Weiteres zur Anmeldung: bitte Schürze, persönliches Handtuch und Restebehälter mitbringen
weitgehend ohne industriell vorgefertigte Produkte. den Pflanzendrink machen wir selber. Der Kurs richtet sich an alle, die gern alles essen, ihren Anteil an Pflanzenkost erhöhen möchten oder Tischgäste haben, die keine tierischen Produkte essen.Landratsamt Bodenseekreis - Landwirtschaftsamt und VHS Bodenseekreis
23.04.2024
17:00 - 19:00
Landwirtschaftsamt Göppingen, Pappelallee 10
Sirup, Limonaden, Eistee
Beschreibung: Hausgemachte Limonaden und Eistees sind ein erfrischendes und vielseitiges Getränk, das immer beliebter wird. Hergestellt mit selbstgemachten Sirups und tollen Säften sind sie eine leckere alkoholfreie Alternative zu Cocktails oder als Durstlöscher an einem heißen Sommertag. Gemeinsam stellen wir verschiedene Sirups und Getränke her und kreieren tolle Kombinationsmöglichkeiten. Referentin: Helga Sautter-Schöll, Landwirtschaftsamt
Veranstaltungsart: Fachpraxis/Workshop
Übergebietlich: ja
Dienststelle: Landratsamt Göppingen - Landwirtschaftsamt
Bemerkungen: Anmeldung erforderlich. Bitte Schürze und Behälter für Reste mitbringen.
Veranstalter: Landratsamt Göppingen - Landwirtschaftsamt
Ansprechpartner: Helga Sautter-Schöll
07161 202-2543
landwirtschaftsamt@lkgp.de
Zielgruppe: Sonstige
Arbeitsbereich: Hauswirtschaft/Ernährung
Themenbereich: Ernährung
Anmeldung erforderlich: ja
Teilnahmegebühr: 10,00 € / Person
Weiteres zur Anmeldung: Anmeldung bis 16.04.2024 unter landwirtschaftsamt@lkgp.de
Hausgemachte Limonaden und Eistees sind ein erfrischendes und vielseitiges Getränk, das immer beliebter wird. Hergestellt mit selbstgemachten Sirups und tollen Säften sind sie eine leckere alkoholfreie Alternative zu Cocktails oder als Durstlöscher an einem heißen Sommertag. Gemeinsam stellen wir verschiedene Sirups und Getränke her und kreieren tolle Kombinationsmöglichkeiten. Referentin: Helga Sautter-Schöll, LandwirtschaftsamtLandratsamt Göppingen - Landwirtschaftsamt
24.04.2024
17:00 - 20:00
Breisach, Europaplatz 1, Schulungsküche Forum ebb
Genuss aus der Region: Rhabarber
Beschreibung: Endlich wieder Rhabarber! Von April bis Ende Juni haben die süß-sauren Stangen Saison und bereichern unseren Speiseplan. Mit seinem fruchtigen, leicht säuerlichen Aroma verwenden wir ihn meist in Süßspeisen oder Kuchen. Heute wollen wir ihn auch herzhaft zubereiten. Schauen Sie wie´s geht.
Veranstaltungsart: Fachpraxis/Workshop
Übergebietlich: ja
Dienststelle: Forum ernähren, bewegen, bilden
Veranstalter: Forum ernähren, bewegen, bilden Breisgau-Hochschwarzwald
Ansprechpartner: Tanja Schneider
0761-2187-5816
tanja.scheider@lkbh.de
Zielgruppe: Verbraucher
Untergruppe: Erwachsene
Arbeitsbereich: Hauswirtschaft/Ernährung
Themenbereich: Ernährung
Anmeldung erforderlich: ja
Anmeldebedingungen: Anmeldeschluss: 19.04.2024 Anmeldung unter www.forum-ebb.de
Teilnahmegebühr: 15 Euro
Weiteres zur Anmeldung: Bitte Schürze, Geschirrtuch, kleines Gästehandtuch, ggf. Haarband, Behälter für „Übriges“ mitbringen.
Endlich wieder Rhabarber! Von April bis Ende Juni haben die süß-sauren Stangen Saison und bereichern unseren Speiseplan. Mit seinem fruchtigen, leicht säuerlichen Aroma verwenden wir ihn meist in Süßspeisen oder Kuchen. Heute wollen wir ihn auch herzhaft zubereiten. Schauen Sie wie´s geht.Forum ernähren, bewegen, bilden Breisgau-Hochschwarzwald
08.05.2024
18:00 - 21:00
Landwirtschaftliche Bildungszentrum Emmendingen- Hochburg, Hochburg 7, 79312 Emmendingen
Badischer Spargel trifft Forchheimer Kartoffeln -regional und nachhaltig genießen
Beschreibung: Kochworkshop für Erwachsene
Veranstaltungsart: Fachpraxis/Workshop
Übergebietlich: nein
Dienststelle: Landratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
Veranstalter: Landratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
Kooperationspartner: Ministerium für Ernährung Ländlichen Raum und Verbraucherschutz
Ansprechpartner: kochworkshop@landkreis-emmendingen.de
Zielgruppe: Verbraucher
Untergruppe: Erwachsene
Arbeitsbereich: Hauswirtschaft/Ernährung
Themenbereich: Ernährung
Anmeldung erforderlich: ja
Link zur Online-Anmeldung: leider ist die Anmeldung jetzt nicht möglich
Teilnahmegebühr: Die Lebensmittelkosten werden anteilig auf die Teilnehmenden umgelegt (ca. 10 - 15 € pro Person).
Weiteres zur Anmeldung: Zum Kurs bitte Schürze, evtl. Haargummis und dicht schließende Restebehälter zum Mitnehmen der Speisen mitbringen.
Kochworkshop für ErwachseneLandratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
15.05.2024
17:00 - 20:00
Breisach, Europaplatz 1, Schulungsküche Forum ebb
Pack´s ein und los
Beschreibung: Es zieht uns raus. Zu jeder Jahreszeit ist ein Picknick ein Vergnügen. Herzhafte oder süße Snacks, die man unterwegs bequem auch ohne Besteck essen kann, sind ideal für den kleinen Hunger. Was aber bereite ich zu? Was sollte ich beim Transport beachten und wie kann ich dabei noch Müll vermeiden? Freuen Sie sich auf neue Ideen, die wir mit Ihnen in diesem Workshop umsetzten wollen.
Veranstaltungsart: Fachpraxis/Workshop
Übergebietlich: ja
Dienststelle: Forum ernähren, bewegen, bilden
Veranstalter: Forum ernähren, bewegen, bilden Breisgau-Hochschwarzwald
Ansprechpartner: Tanja Schneider
0761-2187-5816
tanja.scheider@lkbh.de
Zielgruppe: Verbraucher
Untergruppe: Erwachsene
Arbeitsbereich: Hauswirtschaft/Ernährung
Themenbereich: Ernährung
Anmeldung erforderlich: ja
Anmeldebedingungen: Anmeldeschluss: 10.05.2024 Anmeldung unter www.forum-ebb.de
Teilnahmegebühr: 15 Euro
Weiteres zur Anmeldung: Bitte Schürze, Geschirrtuch, kleines Gästehandtuch, ggf. Haarband, Behälter für „Übriges“ mitbringen.
Es zieht uns raus. Zu jeder Jahreszeit ist ein Picknick ein Vergnügen. Herzhafte oder süße Snacks, die man unterwegs bequem auch ohne Besteck essen kann, sind ideal für den kleinen Hunger. Was aber bereite ich zu? Was sollte ich beim Transport beachten und wie kann ich dabei noch Müll vermeiden? Freuen Sie sich auf neue Ideen, die wir mit Ihnen in diesem Workshop umsetzten wollen.Forum ernähren, bewegen, bilden Breisgau-Hochschwarzwald
15.05.2024
18:00 - 21:00
Landwirtschaftliche Bildungszentrum Emmendingen- Hochburg, Hochburg 7, 79312 Emmendingen
Volle Kraft aus dem ganzen Korn - vielschichtiger Getreidegenuss
Beschreibung: Kochworkshop für Erwachsene
Veranstaltungsart: Fachpraxis/Workshop
Übergebietlich: nein
Dienststelle: Landratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
Veranstalter: Landratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
Kooperationspartner: Ministerium für Ernährung Ländlichen Raum und Verbraucherschutz
Ansprechpartner: kochworkshop@landkreis-emmendingen.de
Zielgruppe: Verbraucher
Untergruppe: Erwachsene
Arbeitsbereich: Hauswirtschaft/Ernährung
Themenbereich: Ernährung
Anmeldung erforderlich: ja
Link zur Online-Anmeldung: leider ist die Anmeldung jetzt nicht möglich
Teilnahmegebühr: Die Lebensmittelkosten werden anteilig auf die Teilnehmenden umgelegt (ca. 10 - 15 € pro Person).
Weiteres zur Anmeldung: Zum Kurs bitte Schürze, evtl. Haargummis und dicht schließende Restebehälter zum Mitnehmen der Speisen mitbringen.
Kochworkshop für ErwachseneLandratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
22.05.2024
19:30
online
Online - Biodiversitätsmaßnahmen im Bio-Betrieb: Nutzung des Biodiversitätsrechners
Beschreibung: Diese Veranstaltung richtet sich an Betriebe, die 2023 bereits den Biodiversitäts-Rechner genutzt haben und sich eine kleine Auffrischung wünschen. Die einzelnen Schritte zur Nutzung des Rechners werden ebenso erläutert, wie inhaltliche und technische Neuerungen für 2023. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit Fragen zu den Maßnahmenkatalogen und zur weiteren Umsetzung der Richtlinie zu stellen. Das Seminar wird gefördert im Rahmen der Förderung von Wissenstransfer- und Informationsmaßnahmen im Ökologischen Landbau durch das Land Baden-Württemberg. Die Teilnahme ist kostenlos. Der Anmeldelink wird kurz vor der Veranstaltung per E-Mail zugesendet.Weitere Infos und Anmeldung unter www.bioland.de/veranstaltungskalender oder direkt bei Bioland e.V. Baden-Württemberg, Fax: 0711-550939-85 oder E-Mail: veranstaltungen-bw@bioland.de
Veranstaltungsart: Seminar/Lehrgang
Weitere Infos: www.bioland.de/veranstaltungskalender
Übergebietlich: ja
Dienststelle: Landratsamt Ludwigsburg - Landwirtschaft
Veranstalter: Bioland e.V. Landesverband Baden-Württemberg
Ansprechpartner: info-bw@bioland.de
Zielgruppe: Bereich Landwirtschaft
Untergruppe: Bäuerinnen und Landwirte
Anmeldung erforderlich: ja
Link zur Online-Anmeldung: http://www.bioland.de/veranstaltungskalender
Anmeldebedingungen: bis 15 Uhr
Teilnahmegebühr: kostenlos
Weiteres zur Anmeldung: Der Anmeldelink wird kurz vor der Veranstaltung per E-Mail zugesendet.
Diese Veranstaltung richtet sich an Betriebe, die 2023 bereits den Biodiversitäts-Rechner genutzt haben und sich eine kleine Auffrischung wünschen. Die einzelnen Schritte zur Nutzung des Rechners werden ebenso erläutert, wie inhaltliche und technische Neuerungen für 2023. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit Fragen zu den Maßnahmenkatalogen und zur weiteren Umsetzung der Richtlinie zu stellen. Das Seminar wird gefördert im Rahmen der Förderung von Wissenstransfer- und Informationsmaßnahmen im Ökologischen Landbau durch das Land Baden-Württemberg. Die Teilnahme ist kostenlos. Der Anmeldelink wird kurz vor der Veranstaltung per E-Mail zugesendet.Weitere Infos und Anmeldung unter www.bioland.de/veranstaltungskalender oder direkt bei Bioland e.V. Baden-Württemberg, Fax: 0711-550939-85 oder E-Mail: veranstaltungen-bw@bioland.de Bioland e.V. Landesverband Baden-Württemberg
05.06.2024
18:00 - 21:00
Landwirtschaftliche Bildungszentrum Emmendingen- Hochburg, Hochburg 7, 79312 Emmendingen
Bunte Salate aus regionalem Sommergemüse
Beschreibung: Kochworkshop für Erwachsene
Veranstaltungsart: Fachpraxis/Workshop
Übergebietlich: nein
Dienststelle: Landratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
Veranstalter: Landratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
Kooperationspartner: Ministerium für Ernährung Ländlichen Raum und Verbraucherschutz
Ansprechpartner: kochworkshop@landkreis-emmendingen.de
Zielgruppe: Verbraucher
Untergruppe: Erwachsene
Arbeitsbereich: Hauswirtschaft/Ernährung
Themenbereich: Ernährung
Anmeldung erforderlich: ja
Link zur Online-Anmeldung: leider ist die Anmeldung jetzt nicht möglich
Teilnahmegebühr: Die Lebensmittelkosten werden anteilig auf die Teilnehmenden umgelegt (ca. 10 - 15 € pro Person).
Weiteres zur Anmeldung: Zum Kurs bitte Schürze, evtl. Haargummis und dicht schließende Restebehälter zum Mitnehmen der Speisen mitbringen.
Kochworkshop für ErwachseneLandratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
10.06.2024
19:00 - 21:00
Kressbronn, Parkplatz Bauernpfad
Kräuter am Wegesrand: essbare Blüten und Samen
Beschreibung: im insektenfreundlichen Garten und in der Natur sind viele Wild- und Gartenkräuter sind jetzt in der Blüte. Welche sind essbar? wie erkennen wir essbare Arten? wie schmecken sie? wie können wir sie in der Küche verwerten? Kräuterspaziergang
Veranstaltungsart: Sonstiges
Übergebietlich: nein
Dienststelle: Landratsamt Bodenseekreis - Landwirtschaftsamt
Bemerkungen: bitte wetterangepasste Kleidung
Veranstalter: Landratsamt Bodenseekreis - Landwirtschaftsamt und vhs-fn
Ansprechpartner: Frau Heumesser
07541 204 5824
gerlinde.heumesser@bodenseekreis.de
Zielgruppe: Verbraucher
Untergruppe: Erwachsene
Arbeitsbereich: Hauswirtschaft/Ernährung
Themenbereich: Ernährung
Anmeldung erforderlich: ja
Link zur Online-Anmeldung: http://
Teilnahmegebühr: VHS - Gebühr
Weiteres zur Anmeldung: Anmeldung bei der vhs-fn unter Tel. 07541 203-3434 oder www.vhs-fn.de
im insektenfreundlichen Garten und in der Natur sind viele Wild- und Gartenkräuter sind jetzt in der Blüte. Welche sind essbar? wie erkennen wir essbare Arten? wie schmecken sie? wie können wir sie in der Küche verwerten? KräuterspaziergangLandratsamt Bodenseekreis - Landwirtschaftsamt und vhs-fn
18.06.2024
18:00 - 22:00
Parkschule, Maîcher Straße 15, 88079 Kressbronn
Genuss aus der Region: Würz- und Wildkräuter mit allen Sinnen - sammeln, trocknen, aufbereiten
Beschreibung: Auf dem Balkon im Hochbeet oder Garten beginnt jetzt die Hauptsaison der Kräuter, also die ideale Zeit, den Kräutervorrat für den Winter anzulegen. Es gibt Tipps zum Sammeln, Trocknen und Verarbeiten. Wir stellen unter anderem Würzöl, Kräuteressig, Sirup als Grundlage für Erfrischungsgetränke, Kräutersalz und einfache Zubereitungen für das Wohlbefinden her
Veranstaltungsart: Fachpraxis/Workshop
Übergebietlich: nein
Dienststelle: Landratsamt Bodenseekreis - Landwirtschaftsamt
Veranstalter: Landratsamt Bodenseekreis - Landwirtschaftsamt
Kooperationspartner: VHS Bodenseekreis
Ansprechpartner: Frau Heumesser
07541 204-5824
gerlinde.heumesser@bodenseekreis.de
Zielgruppe: Verbraucher
Untergruppe: Erwachsene
Arbeitsbereich: Hauswirtschaft/Ernährung
Themenbereich: Ernährung
Anmeldung erforderlich: ja
Link zur Online-Anmeldung: http://
Anmeldebedingungen: Anmeldung bei der VHS Bodenseekreis unter Telefon 07541 204-5468 oder www.vhs-bodenseekreis.de
Teilnahmegebühr: VHS - Gebühr zuzüglich Lebensmittel und Material
Weiteres zur Anmeldung: bitte Schürze, Handtuch und Behältnisse für die Produkte mitbringen: ca. 6 - 7 Gläschen/ Tiegel ca. 50ml und 3 Flaschen/ Gläser 100 - 200ml
Auf dem Balkon im Hochbeet oder Garten beginnt jetzt die Hauptsaison der Kräuter, also die ideale Zeit, den Kräutervorrat für den Winter anzulegen. Es gibt Tipps zum Sammeln, Trocknen und Verarbeiten. Wir stellen unter anderem Würzöl, Kräuteressig, Sirup als Grundlage für Erfrischungsgetränke, Kräutersalz und einfache Zubereitungen für das Wohlbefinden her Landratsamt Bodenseekreis - Landwirtschaftsamt
24.06.2024
19:00 - 20:30
Friedrichshafen, Wasserturm im Riedlewald
Kräuter am Wegesrand: essbare Blüten und Samen
Beschreibung: im insektenfreundlichen Garten und in der Natur sind viele Wild- und Gartenkräuter sind jetzt in der Blüte. Welche sind essbar? wie erkennen wir essbare Arten? wie schmecken sie? wie können wir sie in der Küche verwerten? Kräuterspaziergang
Veranstaltungsart: Sonstiges
Übergebietlich: nein
Dienststelle: Landratsamt Bodenseekreis - Landwirtschaftsamt
Bemerkungen: bitte wetterangepasste Kleidung
Veranstalter: Landratsamt Bodenseekreis - Landwirtschaftsamt und vhs-fn
Ansprechpartner: Frau Heumesser
07541 204 5824
gerlinde.heumesser@bodenseekreis.de
Zielgruppe: Verbraucher
Untergruppe: Erwachsene
Arbeitsbereich: Hauswirtschaft/Ernährung
Themenbereich: Ernährung
Anmeldung erforderlich: ja
Link zur Online-Anmeldung: http://
Teilnahmegebühr: VHS - Gebühr
Weiteres zur Anmeldung: Anmeldung bei der vhs-fn unter Tel. 07541 203-3434 oder www.vhs-fn.de
im insektenfreundlichen Garten und in der Natur sind viele Wild- und Gartenkräuter sind jetzt in der Blüte. Welche sind essbar? wie erkennen wir essbare Arten? wie schmecken sie? wie können wir sie in der Küche verwerten? KräuterspaziergangLandratsamt Bodenseekreis - Landwirtschaftsamt und vhs-fn
01.07.2024
17:00 - 21:00
vhs-fn, Charlottenstraße 12/2, 88045 Friedrichshafen
Genuss aus der Region: Würz- und Wildkräuter mit allen Sinnen - sammeln, trocknen, aufbereiten
Beschreibung: Auf dem Balkon im Hochbeet oder Garten beginnt jetzt die Hauptsaison der Kräuter, also die ideale Zeit, den Kräutervorrat für den Winter anzulegen. Es gibt Tipps zum Sammeln, Trocknen und Verarbeiten. Wir stellen unter anderem Würzöl, Kräuteressig, Sirup als Grundlage für Erfrischungsgetränke, Kräutersalz und einfache Zubereitungen für das Wohlbefinden her
Veranstaltungsart: Fachpraxis/Workshop
Übergebietlich: nein
Dienststelle: Landratsamt Bodenseekreis - Landwirtschaftsamt
Veranstalter: Landratsamt Bodenseekreis - Landwirtschaftsamt
Kooperationspartner: vhs-fn
Ansprechpartner: Frau Heumesser
07541 204-5824
gerlinde.heumesser@bodenseekreis.de
Zielgruppe: Verbraucher
Untergruppe: Erwachsene
Arbeitsbereich: Hauswirtschaft/Ernährung
Themenbereich: Ernährung
Anmeldung erforderlich: ja
Link zur Online-Anmeldung: http://
Anmeldebedingungen: Anmeldung bei der vhs-fn unter Telefon 07541 203-3434 0der www.vhs-fn.de
Teilnahmegebühr: VHS - Gebühr zuzüglich Lebensmittel und Material
Weiteres zur Anmeldung: bitte Schürze, Handtuch und Behältnisse für die Produkte mitbringen: ca. 6 - 7 Gläschen/ Tiegel ca. 50ml und 3 Flaschen/ Gläser 100 - 200ml
Auf dem Balkon im Hochbeet oder Garten beginnt jetzt die Hauptsaison der Kräuter, also die ideale Zeit, den Kräutervorrat für den Winter anzulegen. Es gibt Tipps zum Sammeln, Trocknen und Verarbeiten. Wir stellen unter anderem Würzöl, Kräuteressig, Sirup als Grundlage für Erfrischungsgetränke, Kräutersalz und einfache Zubereitungen für das Wohlbefinden her Landratsamt Bodenseekreis - Landwirtschaftsamt
03.07.2024
17:00 - 20:00
Breisach, Europaplatz 1, Schulungsküche Forum ebb
Vorrat ist ein guter Rat: „Hol dir den Sommer ins Glas.“ - Genussmomente zu jeder Jahreszeit - Kirschen
Beschreibung: Ran an das Eingemachte! In diesem Workshop zeigen wir Ihnen, wie wichtig auch heute wieder eine Vorratshaltung ist. Regionale und saisonale Lebensmittel schmackhaft haltbar machen, sodass man diese Köstlichkeiten direkt oder später im Winter genießen kann. So macht Nachhaltigkeit richtig Spaß.
Veranstaltungsart: Fachpraxis/Workshop
Übergebietlich: ja
Dienststelle: Forum ernähren, bewegen, bilden
Veranstalter: Forum ernähren, bewegen, bilden Breisgau-Hochschwarzwald
Ansprechpartner: Tanja Schneider
0761-2187-5816
tanja.scheider@lkbh.de
Zielgruppe: Verbraucher
Untergruppe: Erwachsene
Arbeitsbereich: Hauswirtschaft/Ernährung
Themenbereich: Ernährung
Anmeldung erforderlich: ja
Anmeldebedingungen: Anmeldeschluss: 28.06.2024 Anmeldung unter www.forum-ebb.de
Teilnahmegebühr: 15 Euro
Weiteres zur Anmeldung: Bitte Schürze, Geschirrtuch, kleines Gästehandtuch, ggf. Haarband, Behälter für „Übriges“ mitbringen.
Ran an das Eingemachte! In diesem Workshop zeigen wir Ihnen, wie wichtig auch heute wieder eine Vorratshaltung ist. Regionale und saisonale Lebensmittel schmackhaft haltbar machen, sodass man diese Köstlichkeiten direkt oder später im Winter genießen kann. So macht Nachhaltigkeit richtig Spaß.Forum ernähren, bewegen, bilden Breisgau-Hochschwarzwald
03.07.2024
18:00 - 21:00
Landwirtschaftliche Bildungszentrum Emmendingen- Hochburg, Hochburg 7, 79312 Emmendingen
Kochen fürs Klima - regionales Sommergemüse von Aubergine bis Zucchini
Beschreibung: Kochworkshop für Erwachsene
Veranstaltungsart: Fachpraxis/Workshop
Übergebietlich: nein
Dienststelle: Landratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
Veranstalter: Landratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
Kooperationspartner: Ministerium für Ernährung Ländlichen Raum und Verbraucherschutz
Ansprechpartner: kochworkshop@landkreis-emmendingen.de
Zielgruppe: Verbraucher
Untergruppe: Erwachsene
Arbeitsbereich: Hauswirtschaft/Ernährung
Themenbereich: Ernährung
Anmeldung erforderlich: ja
Link zur Online-Anmeldung: leider ist die Anmeldung jetzt nicht möglich
Teilnahmegebühr: Die Lebensmittelkosten werden anteilig auf die Teilnehmenden umgelegt (ca. 10 - 15 € pro Person).
Weiteres zur Anmeldung: Zum Kurs bitte Schürze, evtl. Haargummis und dicht schließende Restebehälter zum Mitnehmen der Speisen mitbringen.
Kochworkshop für ErwachseneLandratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
05.07.2024 - 06.07.2024
19:00 - 12:30
Landwirtschaftliche Bildungszentrum Emmendingen- Hochburg, Hochburg 7, 79312 Emmendingen
Brotgenuss bis(s) zum letzten Krümel
Beschreibung: Brotbackkurs über 2 Termine: Freitag, 05.07.2024 von 19:00 bis 20:30 Uhr und Samstag, 06.07.2024 von 09:00 - 12:30 Uhr. Workshops über mehrere Termine können nur als kompletter Block gebucht werden.Brot selbst backen und altbackenes Brot neu "aufbrezeln"
Veranstaltungsart: Fachpraxis/Workshop
Übergebietlich: nein
Dienststelle: Landratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
Veranstalter: Landratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
Kooperationspartner: Ministerium für Ernährung Ländlichen Raum und Verbraucherschutz
Ansprechpartner: kochworkshop@landkreis-emmendingen.de
Zielgruppe: Verbraucher
Untergruppe: Erwachsene
Arbeitsbereich: Hauswirtschaft/Ernährung
Themenbereich: Ernährung
Anmeldung erforderlich: ja
Link zur Online-Anmeldung: leider ist die Anmeldung jetzt nicht möglich
Teilnahmegebühr: Die Lebensmittelkosten werden anteilig auf die Teilnehmenden umgelegt.
Weiteres zur Anmeldung: Zum Kurs bitte Schürze, evtl. Haargummis und dicht schließende Restebehälter zum Mitnehmen der Speisen mitbringen.
Brotbackkurs über 2 Termine: Freitag, 05.07.2024 von 19:00 bis 20:30 Uhr und Samstag, 06.07.2024 von 09:00 - 12:30 Uhr. Workshops über mehrere Termine können nur als kompletter Block gebucht werden.Brot selbst backen und altbackenes Brot neu "aufbrezeln"Landratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
09.07.2024
09:00 - 17:15
Kutschenweg 20, 76287 Rheinstetten-Forchheim
Biodiversität im und am Acker fördern
Beschreibung: Das Landwirtschaftliche Technologiezentrum Augustenberg (LTZ), die Regierungspräsidien Freiburg und Karlsruhe, das Landratsamt Karlsruhe, der Landschaftserhaltungsverband Landkreis Karlsruhe und die Stadt Rheinstetten laden zu einem gemeinsamen Feldtag zum Thema „Biodiversität in der Landwirtschaft“ ein. Im Fokus stehen vor allem ackerbauliche Maßnahmen, die als Refugialflächen oder zum Ackerwildkrautschutz dienen können. Diese sollen sowohl theoretisch, als auch vor Ort aus Sicht der Praxis beleuchtet und diskutiert werden.
Veranstaltungsart: Fachpraxis/Workshop
Weitere Infos: www.ltz-augustenberg.de
Übergebietlich: ja
Dienststelle: Landwirtschaftliches Technologiezentrum Augustenberg
Veranstalter: Landwirtschaftliches Technologiezentrum Augustenberg
Kooperationspartner: Regierungspräsidien Freiburg und Karlsruhe, Landratsamt Karlsruhe, Landschaftserhaltungsverband Landkreis Karlsruhe, Stadt Rheinstetten
Ansprechpartner: Dr. Julia Walter
0721/9518-140
biodiversitaet@ltz.bwl.de
Zielgruppe: Bereich Landwirtschaft
Anmeldung erforderlich: ja
Link zur Online-Anmeldung: http://www.ltz-augustenberg.de
Anmeldebedingungen: Eine Anmeldung ist erforderlich.
Teilnahmegebühr: Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Für die Verpflegung ein Unkostenbeitrag von ca. 10
Das Landwirtschaftliche Technologiezentrum Augustenberg (LTZ), die Regierungspräsidien Freiburg und Karlsruhe, das Landratsamt Karlsruhe, der Landschaftserhaltungsverband Landkreis Karlsruhe und die Stadt Rheinstetten laden zu einem gemeinsamen Feldtag zum Thema „Biodiversität in der Landwirtschaft“ ein. Im Fokus stehen vor allem ackerbauliche Maßnahmen, die als Refugialflächen oder zum Ackerwildkrautschutz dienen können. Diese sollen sowohl theoretisch, als auch vor Ort aus Sicht der Praxis beleuchtet und diskutiert werden.Landwirtschaftliches Technologiezentrum Augustenberg
11.07.2024
09:00 - 17:15
Kutschenweg 20, 76287 Rheinstetten-Forchheim
Biodiversität im und am Acker fördern
Beschreibung: Das Landwirtschaftliche Technologiezentrum Augustenberg (LTZ), die Regierungspräsidien Freiburg und Karlsruhe, das Landratsamt Karlsruhe, der Landschaftserhaltungsverband Landkreis Karlsruhe und die Stadt Rheinstetten laden zu einem gemeinsamen Feldtag zum Thema „Biodiversität in der Landwirtschaft“ ein. Im Fokus stehen vor allem ackerbauliche Maßnahmen, die als Refugialflächen oder zum Ackerwildkrautschutz dienen können. Diese sollen sowohl theoretisch, als auch vor Ort aus Sicht der Praxis beleuchtet und diskutiert werden.
Veranstaltungsart: Fachpraxis/Workshop
Weitere Infos: www.ltz-augustenberg.de
Übergebietlich: ja
Dienststelle: Landwirtschaftliches Technologiezentrum Augustenberg
Veranstalter: Landwirtschaftliches Technologiezentrum Augustenberg
Kooperationspartner: Regierungspräsidien Freiburg und Karlsruhe, Landratsamt Karlsruhe, Landschaftserhaltungsverband Landkreis Karlsruhe, Stadt Rheinstetten
Ansprechpartner: Dr. Julia Walter
0721/9518-140
biodiversitaet@ltz.bwl.de
Zielgruppe: Bereich Landwirtschaft
Untergruppe: Pflanzenbau
Anmeldung erforderlich: ja
Link zur Online-Anmeldung: http://www.ltz-augustenberg.de
Anmeldebedingungen: Eine Anmeldung ist erforderlich.
Teilnahmegebühr: Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Für die Verpflegung ein Unkostenbeitrag von ca. 10
Das Landwirtschaftliche Technologiezentrum Augustenberg (LTZ), die Regierungspräsidien Freiburg und Karlsruhe, das Landratsamt Karlsruhe, der Landschaftserhaltungsverband Landkreis Karlsruhe und die Stadt Rheinstetten laden zu einem gemeinsamen Feldtag zum Thema „Biodiversität in der Landwirtschaft“ ein. Im Fokus stehen vor allem ackerbauliche Maßnahmen, die als Refugialflächen oder zum Ackerwildkrautschutz dienen können. Diese sollen sowohl theoretisch, als auch vor Ort aus Sicht der Praxis beleuchtet und diskutiert werden.Landwirtschaftliches Technologiezentrum Augustenberg
07.08.2024
18:00 - 21:00
Landwirtschaftliche Bildungszentrum Emmendingen- Hochburg, Hochburg 7, 79312 Emmendingen
Den Sommer im Glas einfangen - Haltbarmachen von Obst und Gemüse
Beschreibung: Kochworkshop für Erwachsene
Veranstaltungsart: Fachpraxis/Workshop
Übergebietlich: nein
Dienststelle: Landratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
Veranstalter: Landratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
Kooperationspartner: Ministerium für Ernährung Ländlichen Raum und Verbraucherschutz
Ansprechpartner: kochworkshop@landkreis-emmendingen.de
Zielgruppe: Verbraucher
Untergruppe: Erwachsene
Arbeitsbereich: Hauswirtschaft/Ernährung
Themenbereich: Ernährung
Anmeldung erforderlich: ja
Link zur Online-Anmeldung: leider ist die Anmeldung jetzt nicht möglich
Teilnahmegebühr: Die Lebensmittelkosten werden anteilig auf die Teilnehmenden umgelegt (ca. 10 - 15 € pro Person).
Weiteres zur Anmeldung: Zum Kurs bitte Schürze, evtl. Haargummis und dicht schließende Restebehälter zum Mitnehmen der Speisen mitbringen.
Kochworkshop für ErwachseneLandratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
13.08.2024
18:00 - 19:30
online (WebEx)
Planen statt hamstern: Speiseplanung mit Köpfchen - online
Veranstaltungsart: Vortrag
Übergebietlich: nein
Dienststelle: Landratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
Veranstalter: Landratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
Ansprechpartner: Sekretariat Landwirtschaftliches Bildungszentrum Hochburg, Emmendingen
07641 451-9145
bildungszentrum@landkreis-emmendingen.de
Zielgruppe: Verbraucher
Untergruppe: Erwachsene
Arbeitsbereich: Hauswirtschaft/Ernährung
Themenbereich: Ernährung
Anmeldung erforderlich: ja
Link zur Online-Anmeldung: https://www.terminland.de/landkreis-emmendingen/
Teilnahmegebühr: kostenfrei
Landratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
18.08.2024 um 00:00 - 21.08.2024 um 00:00
Mosel, Luxemburg, Südeifel
Landwirtschaftliche Lehrfahrt entlang der Mosel: Luxemburg & Südeifel (4 tägige Busreise)
Beschreibung: . Fahrt in einem modernen Fernreisebus ab/bis Heilbronn. 3 x Übernachtung im 4**** Hotel Park Plaza in Trier. inklusive Kurtaxe Stadt Trier. 3 x Frühstücksbüfett im Hotel. 1 x Abendessen im Hotel. 1 x Abendessen mit Bierverkostung auf einem Hopfenhof. 1 x Abendessen mit Weindegustation auf einem Weingut. 1 x Frühstück auf der Anreise. 1 x Luxemburger Mittagsimbiss. 1 x Mittagessen mit Weinprobe auf einem Weingut. Schifffahrt auf der Mosel von Ürzig nach Bernkastel-Kues. Eintritt und Führung Rosengarten Zweibrücken. Fachbesuche/Besichtigungen lt. Programm. Stadtführungen in Trier und Luxemburg-Stadt. 2 Tage örtliche Reiseleitung an der Mosel inkl. Spesen. Reiserücktrittskosten- und Reiseabbruchversicherung
Veranstaltungsart: Lehrfahrt
Übergebietlich: ja
Dienststelle: Landratsamt Heilbronn - Landwirtschaftsamt
Veranstalter: VLF Heilbronn, Bauernverband Heilbronn-Ludwigsburg
Ansprechpartner: Bauernverband Heilbronn-Ludwigsburg
07131-88290
heilbronn-ludwigsburg@lbv-bw.de
Zielgruppe: Bereich Landwirtschaft
Anmeldung erforderlich: ja
Teilnahmegebühr: 855,- € pro Person im Doppelzimmer, Einzelzimmerzuschlag 107,- €
Weiteres zur Anmeldung: Anmeldeschluss: 08.05.2024 Mindestteilnehmer: 26 Personen
. Fahrt in einem modernen Fernreisebus ab/bis Heilbronn. 3 x Übernachtung im 4**** Hotel Park Plaza in Trier. inklusive Kurtaxe Stadt Trier. 3 x Frühstücksbüfett im Hotel. 1 x Abendessen im Hotel. 1 x Abendessen mit Bierverkostung auf einem Hopfenhof. 1 x Abendessen mit Weindegustation auf einem Weingut. 1 x Frühstück auf der Anreise. 1 x Luxemburger Mittagsimbiss. 1 x Mittagessen mit Weinprobe auf einem Weingut. Schifffahrt auf der Mosel von Ürzig nach Bernkastel-Kues. Eintritt und Führung Rosengarten Zweibrücken. Fachbesuche/Besichtigungen lt. Programm. Stadtführungen in Trier und Luxemburg-Stadt. 2 Tage örtliche Reiseleitung an der Mosel inkl. Spesen. Reiserücktrittskosten- und ReiseabbruchversicherungVLF Heilbronn, Bauernverband Heilbronn-Ludwigsburg
18.09.2024
17:00 - 20:00
Breisach, Europaplatz 1, Schulungsküche Forum ebb
Flammkuchen vielseitig, regional belegt
Veranstaltungsart: Fachpraxis/Workshop
Übergebietlich: ja
Dienststelle: Forum ernähren, bewegen, bilden
Veranstalter: Forum ernähren, bewegen, bilden Breisgau-Hochschwarzwald
Ansprechpartner: Tanja Schneider
0761-2187-5816
tanja.scheider@lkbh.de
Zielgruppe: Verbraucher
Untergruppe: Erwachsene
Arbeitsbereich: Hauswirtschaft/Ernährung
Themenbereich: Ernährung
Anmeldung erforderlich: ja
Anmeldebedingungen: Anmeldeschluss: 13.09.2024 Anmeldung unter www.forum-ebb.de
Teilnahmegebühr: 15 Euro
Weiteres zur Anmeldung: Bitte Schürze, Geschirrtuch, kleines Gästehandtuch, ggf. Haarband, Behälter für „Übriges“ mitbringen.
Forum ernähren, bewegen, bilden Breisgau-Hochschwarzwald
18.09.2024
18:00 - 21:00
Landwirtschaftliche Bildungszentrum Emmendingen- Hochburg, Hochburg 7, 79312 Emmendingen
Kochen fürs Klima - köstliche Herbstgerichte mit Kürbis, Kraut & Co.
Beschreibung: Kochworkshop für Erwachsene
Veranstaltungsart: Fachpraxis/Workshop
Übergebietlich: nein
Dienststelle: Landratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
Veranstalter: Landratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
Kooperationspartner: Ministerium für Ernährung Ländlichen Raum und Verbraucherschutz
Ansprechpartner: kochworkshop@landkreis-emmendingen.de
Zielgruppe: Verbraucher
Untergruppe: Erwachsene
Arbeitsbereich: Hauswirtschaft/Ernährung
Themenbereich: Ernährung
Anmeldung erforderlich: ja
Link zur Online-Anmeldung: leider ist die Anmeldung jetzt nicht möglich
Teilnahmegebühr: Die Lebensmittelkosten werden anteilig auf die Teilnehmenden umgelegt (ca. 10 - 15 € pro Person).
Weiteres zur Anmeldung: Zum Kurs bitte Schürze, evtl. Haargummis und dicht schließende Restebehälter zum Mitnehmen der Speisen mitbringen.
Kochworkshop für ErwachseneLandratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
19.09.2024
18:00 - 21:00
Landwirtschaftliche Bildungszentrum Emmendingen- Hochburg, Hochburg 7, 79312 Emmendingen
Rauf aufs Brot - Reste schnell und gekonnt zu Aufstrichen und Toppings verarbeiten
Beschreibung: Kochworkshop für Erwachsene
Veranstaltungsart: Fachpraxis/Workshop
Übergebietlich: nein
Dienststelle: Landratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
Veranstalter: Landratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
Kooperationspartner: Ministerium für Ernährung Ländlichen Raum und Verbraucherschutz
Ansprechpartner: kochworkshop@landkreis-emmendingen.de
Zielgruppe: Verbraucher
Untergruppe: Erwachsene
Arbeitsbereich: Hauswirtschaft/Ernährung
Themenbereich: Ernährung
Anmeldung erforderlich: ja
Link zur Online-Anmeldung: leider ist die Anmeldung jetzt nicht möglich
Teilnahmegebühr: Die Lebensmittelkosten werden anteilig auf die Teilnehmenden umgelegt (ca. 10 - 15 € pro Person).
Weiteres zur Anmeldung: Zum Kurs bitte Schürze, evtl. Haargummis und dicht schließende Restebehälter zum Mitnehmen der Speisen mitbringen.
Kochworkshop für ErwachseneLandratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
27.09.2024
18:00 - 21:00
Landwirtschaftliche Bildungszentrum Emmendingen- Hochburg, Hochburg 7, 79312 Emmendingen
Erbsen, Bohnen, Linsen - traditionelle Zutaten im neuen Gewand
Beschreibung: Kochworkshop für Erwachsene
Veranstaltungsart: Fachpraxis/Workshop
Übergebietlich: nein
Dienststelle: Landratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
Veranstalter: Landratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
Kooperationspartner: Ministerium für Ernährung Ländlichen Raum und Verbraucherschutz
Ansprechpartner: kochworkshop@landkreis-emmendingen.de
Zielgruppe: Verbraucher
Untergruppe: Erwachsene
Arbeitsbereich: Hauswirtschaft/Ernährung
Themenbereich: Ernährung
Anmeldung erforderlich: ja
Link zur Online-Anmeldung: leider ist die Anmeldung jetzt nicht möglich
Teilnahmegebühr: Die Lebensmittelkosten werden anteilig auf die Teilnehmenden umgelegt (ca. 10 - 15 € pro Person).
Weiteres zur Anmeldung: Zum Kurs bitte Schürze, evtl. Haargummis und dicht schließende Restebehälter zum Mitnehmen der Speisen mitbringen.
Kochworkshop für ErwachseneLandratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
09.10.2024
18:00 - 21:00
Landwirtschaftliche Bildungszentrum Emmendingen- Hochburg, Hochburg 7, 79312 Emmendingen
Einfach Kochen und Genießen - schnelle Küche abwechslungsreich, ausgewogen, frisch gekocht
Beschreibung: Kochworkshop für Erwachsene
Veranstaltungsart: Fachpraxis/Workshop
Übergebietlich: nein
Dienststelle: Landratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
Veranstalter: Landratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
Kooperationspartner: Ministerium für Ernährung Ländlichen Raum und Verbraucherschutz
Ansprechpartner: kochworkshop@landkreis-emmendingen.de
Zielgruppe: Verbraucher
Untergruppe: Erwachsene
Arbeitsbereich: Hauswirtschaft/Ernährung
Themenbereich: Ernährung
Anmeldung erforderlich: ja
Link zur Online-Anmeldung: leider ist die Anmeldung jetzt nicht möglich
Teilnahmegebühr: Die Lebensmittelkosten werden anteilig auf die Teilnehmenden umgelegt (ca. 10 - 15 € pro Person).
Weiteres zur Anmeldung: Zum Kurs bitte Schürze, evtl. Haargummis und dicht schließende Restebehälter zum Mitnehmen der Speisen mitbringen.
Kochworkshop für ErwachseneLandratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
16.10.2024
17:00 - 20:00
Breisach, Europaplatz 1, Schulungsküche Forum ebb
Erntedankaktion: Der Herbst deckt uns den Tisch: Pastinaken, Süßkartoffel und Co. kulinarische Verwandte der Kartoffel?
Beschreibung: Die Tage werden kürzer, trüb und kälter, doch die Herbstzeit glänzt mit vielerlei buntem Gemüse. Wenige Extras genügen für ein süßes oder herzhaftes Kochvergnügen. Kreieren Sie mit uns bunte, abwechslungsreiche Gerichte mit frischem Wind in trüben Tagen.
Veranstaltungsart: Fachpraxis/Workshop
Übergebietlich: ja
Dienststelle: Forum ernähren, bewegen, bilden
Veranstalter: Forum ernähren, bewegen, bilden Breisgau-Hochschwarzwald
Ansprechpartner: Tanja Schneider
0761-2187-5816
tanja.scheider@lkbh.de
Zielgruppe: Verbraucher
Untergruppe: Erwachsene
Arbeitsbereich: Hauswirtschaft/Ernährung
Themenbereich: Ernährung
Anmeldung erforderlich: ja
Anmeldebedingungen: Anmeldeschluss: 11.10.2024 Anmeldung unter www.forum-ebb.de
Teilnahmegebühr: 15 Euro
Weiteres zur Anmeldung: Bitte Schürze, Geschirrtuch, kleines Gästehandtuch, ggf. Haarband, Behälter für „Übriges“ mitbringen.
Die Tage werden kürzer, trüb und kälter, doch die Herbstzeit glänzt mit vielerlei buntem Gemüse. Wenige Extras genügen für ein süßes oder herzhaftes Kochvergnügen. Kreieren Sie mit uns bunte, abwechslungsreiche Gerichte mit frischem Wind in trüben Tagen.Forum ernähren, bewegen, bilden Breisgau-Hochschwarzwald
18.10.2024 - 19.10.2024
19:00 - 12:30
Landwirtschaftliche Bildungszentrum Emmendingen- Hochburg, Hochburg 7, 79312 Emmendingen
Sicher versorgt - Brot selber backen, nicht nur mit Getreide
Beschreibung: Brotbackkurs über 2 Termine: Freitag, 18.10.2024 von 19:00 bis 20:30 Uhr und Samstag, 19.10.2024 von 09:00 - 12:30 Uhr. Workshops über mehrere Termine können nur als kompletter Block gebucht werden.
Veranstaltungsart: Fachpraxis/Workshop
Übergebietlich: nein
Dienststelle: Landratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
Veranstalter: Landratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
Kooperationspartner: Ministerium für Ernährung Ländlichen Raum und Verbraucherschutz
Ansprechpartner: kochworkshop@landkreis-emmendingen.de
Zielgruppe: Verbraucher
Untergruppe: Erwachsene
Arbeitsbereich: Hauswirtschaft/Ernährung
Themenbereich: Ernährung
Anmeldung erforderlich: ja
Link zur Online-Anmeldung: leider ist die Anmeldung jetzt nicht möglich
Teilnahmegebühr: Die Lebensmittelkosten werden anteilig auf die Teilnehmenden umgelegt.
Weiteres zur Anmeldung: Zum Kurs bitte Schürze, evtl. Haargummis und dicht schließende Restebehälter zum Mitnehmen der Speisen mitbringen.
Brotbackkurs über 2 Termine: Freitag, 18.10.2024 von 19:00 bis 20:30 Uhr und Samstag, 19.10.2024 von 09:00 - 12:30 Uhr. Workshops über mehrere Termine können nur als kompletter Block gebucht werden.Landratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
23.10.2024
18:00 - 21:00
Landwirtschaftliche Bildungszentrum Emmendingen- Hochburg, Hochburg 7, 79312 Emmendingen
flexitarisch in den Herbst mit wärmenden Suppen und Eintöpfen
Beschreibung: Kochworkshop für Erwachsene
Veranstaltungsart: Fachpraxis/Workshop
Übergebietlich: nein
Dienststelle: Landratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
Veranstalter: Landratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
Kooperationspartner: Ministerium für Ernährung Ländlichen Raum und Verbraucherschutz
Ansprechpartner: kochworkshop@landkreis-emmendingen.de
Zielgruppe: Verbraucher
Untergruppe: Erwachsene
Arbeitsbereich: Hauswirtschaft/Ernährung
Themenbereich: Ernährung
Anmeldung erforderlich: ja
Link zur Online-Anmeldung: leider ist die Anmeldung jetzt nicht möglich
Teilnahmegebühr: Die Lebensmittelkosten werden anteilig auf die Teilnehmenden umgelegt (ca. 10 - 15 € pro Person).
Weiteres zur Anmeldung: Zum Kurs bitte Schürze, evtl. Haargummis und dicht schließende Restebehälter zum Mitnehmen der Speisen mitbringen.
Kochworkshop für ErwachseneLandratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
24.10.2024
18:00 - 21:00
Landwirtschaftliche Bildungszentrum Emmendingen- Hochburg, Hochburg 7, 79312 Emmendingen
Kleine Häppchen für Freizeit und Beruf - Meal Prepping für Einsteiger
Beschreibung: Kochworkshop für Erwachsene
Veranstaltungsart: Fachpraxis/Workshop
Übergebietlich: nein
Dienststelle: Landratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
Veranstalter: Landratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
Kooperationspartner: Ministerium für Ernährung Ländlichen Raum und Verbraucherschutz
Ansprechpartner: kochworkshop@landkreis-emmendingen.de
Zielgruppe: Verbraucher
Untergruppe: Erwachsene
Arbeitsbereich: Hauswirtschaft/Ernährung
Themenbereich: Ernährung
Anmeldung erforderlich: ja
Link zur Online-Anmeldung: leider ist die Anmeldung jetzt nicht möglich
Teilnahmegebühr: Die Lebensmittelkosten werden anteilig auf die Teilnehmenden umgelegt (ca. 10 - 15 € pro Person).
Weiteres zur Anmeldung: Zum Kurs bitte Schürze, evtl. Haargummis und dicht schließende Restebehälter zum Mitnehmen der Speisen mitbringen.
Kochworkshop für ErwachseneLandratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
04.11.2024
17:00 - 20:00
Haus der kirchlichen Dienste, Katharinenstr. 16, FN
Workshop: One – Pot- Bowles
Beschreibung: Alles in einem Topf zubereiten, wenig Zubereitungsgeschirr, vom einfachen Pastagericht mit kurzer Garzeit bis zur Mitternachtssuppe, die auch mal längere Zeit heiß gehalten werden kann, werden wir verschiedene Eintopf- und Pfannengerichte zubereiten, entsprechend der Saison.
Veranstaltungsart: Unterricht mit Fachpraxis
Übergebietlich: nein
Dienststelle: Landratsamt Bodenseekreis - Landwirtschaftsamt
Bemerkungen: nur für Mitarbeitende der Gesamtkirchengemeinde FN
Veranstalter: Landratsamt Bodenseekreis - Landwirtschaftsamt und VHS Bodenseekreis
Kooperationspartner: Gesamtkirchengemeinde FN
Ansprechpartner: Frau Heumesser
07541 204 5824
gerlinde.heumesser@bodenseekreis.de
Zielgruppe: Verbraucher
Untergruppe: Erwachsene
Arbeitsbereich: Hauswirtschaft/Ernährung
Themenbereich: Ernährung
Anmeldung erforderlich: ja
Anmeldebedingungen: Anmeldung bei der VHS unter 07541 204-5468 oder unter www.vhs-bodenseekreis.de nur für Mitarbeitende im Rahmen des BGM
Weiteres zur Anmeldung: bitte Schürze, persönliches Handtuch und Restebehälter mitbringen
Alles in einem Topf zubereiten, wenig Zubereitungsgeschirr, vom einfachen Pastagericht mit kurzer Garzeit bis zur Mitternachtssuppe, die auch mal längere Zeit heiß gehalten werden kann, werden wir verschiedene Eintopf- und Pfannengerichte zubereiten, entsprechend der Saison.Landratsamt Bodenseekreis - Landwirtschaftsamt und VHS Bodenseekreis
06.11.2024
17:00 - 20:00
Breisach, Europaplatz 1, Schulungsküche Forum ebb
Nudel-, Strudelteig: regionales lecker verpackt
Veranstaltungsart: Fachpraxis/Workshop
Übergebietlich: ja
Dienststelle: Forum ernähren, bewegen, bilden
Veranstalter: Forum ernähren, bewegen, bilden Breisgau-Hochschwarzwald
Ansprechpartner: Tanja Schneider
0761-2187-5816
tanja.scheider@lkbh.de
Zielgruppe: Verbraucher
Untergruppe: Erwachsene
Arbeitsbereich: Hauswirtschaft/Ernährung
Themenbereich: Ernährung
Anmeldung erforderlich: ja
Anmeldebedingungen: Anmeldeschluss: 01.11.2024 Anmeldung unter www.forum-ebb.de
Teilnahmegebühr: 15 Euro
Weiteres zur Anmeldung: Bitte Schürze, Geschirrtuch, kleines Gästehandtuch, ggf. Haarband, Behälter für „Übriges“ mitbringen.
Forum ernähren, bewegen, bilden Breisgau-Hochschwarzwald
08.11.2024
18:00 - 21:00
Landwirtschaftliche Bildungszentrum Emmendingen- Hochburg, Hochburg 7, 79312 Emmendingen
Wie wird's gemacht - vom Wissen zur WERTschätzung: Traditionsgebäck Stollen backen
Beschreibung: Kochworkshop für Erwachsene
Veranstaltungsart: Fachpraxis/Workshop
Übergebietlich: nein
Dienststelle: Landratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
Veranstalter: Landratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
Kooperationspartner: Ministerium für Ernährung Ländlichen Raum und Verbraucherschutz
Ansprechpartner: kochworkshop@landkreis-emmendingen.de
Zielgruppe: Verbraucher
Untergruppe: Erwachsene
Arbeitsbereich: Hauswirtschaft/Ernährung
Themenbereich: Ernährung
Anmeldung erforderlich: ja
Link zur Online-Anmeldung: leider ist die Anmeldung jetzt nicht möglich
Teilnahmegebühr: Die Lebensmittelkosten werden anteilig auf die Teilnehmenden umgelegt (ca. 10 - 15 € pro Person).
Weiteres zur Anmeldung: Zum Kurs bitte Schürze, evtl. Haargummis und dicht schließende Restebehälter zum Mitnehmen der Speisen mitbringen.
Kochworkshop für ErwachseneLandratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
13.11.2024
18:00 - 21:00
Landwirtschaftliche Bildungszentrum Emmendingen- Hochburg, Hochburg 7, 79312 Emmendingen
Booster für das Immunsystem - regionales Gemüse
Beschreibung: Kochworkshop für Erwachsene
Veranstaltungsart: Fachpraxis/Workshop
Übergebietlich: nein
Dienststelle: Landratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
Veranstalter: Landratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
Kooperationspartner: Ministerium für Ernährung Ländlichen Raum und Verbraucherschutz
Ansprechpartner: kochworkshop@landkreis-emmendingen.de
Zielgruppe: Verbraucher
Untergruppe: Erwachsene
Arbeitsbereich: Hauswirtschaft/Ernährung
Themenbereich: Ernährung
Anmeldung erforderlich: ja
Link zur Online-Anmeldung: leider ist die Anmeldung jetzt nicht möglich
Teilnahmegebühr: Die Lebensmittelkosten werden anteilig auf die Teilnehmenden umgelegt (ca. 10 - 15 € pro Person).
Weiteres zur Anmeldung: Zum Kurs bitte Schürze, evtl. Haargummis und dicht schließende Restebehälter zum Mitnehmen der Speisen mitbringen.
Kochworkshop für ErwachseneLandratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
15.11.2024
18:00 - 21:00
Landwirtschaftliche Bildungszentrum Emmendingen- Hochburg, Hochburg 7, 79312 Emmendingen
Wie wird's gemacht - vom Wissen zur WERTschätzung: Stollenvariationen
Beschreibung: Kochworkshop für Erwachsene
Veranstaltungsart: Fachpraxis/Workshop
Übergebietlich: nein
Dienststelle: Landratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
Veranstalter: Landratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
Kooperationspartner: Ministerium für Ernährung Ländlichen Raum und Verbraucherschutz
Ansprechpartner: kochworkshop@landkreis-emmendingen.de
Zielgruppe: Verbraucher
Untergruppe: Erwachsene
Arbeitsbereich: Hauswirtschaft/Ernährung
Themenbereich: Ernährung
Anmeldung erforderlich: ja
Link zur Online-Anmeldung: leider ist die Anmeldung jetzt nicht möglich
Teilnahmegebühr: Die Lebensmittelkosten werden anteilig auf die Teilnehmenden umgelegt (ca. 10 - 15 € pro Person).
Weiteres zur Anmeldung: Zum Kurs bitte Schürze, evtl. Haargummis und dicht schließende Restebehälter zum Mitnehmen der Speisen mitbringen.
Kochworkshop für ErwachseneLandratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
28.11.2024
18:00 - 21:00
Landwirtschaftliche Bildungszentrum Emmendingen- Hochburg, Hochburg 7, 79312 Emmendingen
Variationsreiches Adventsgebäck - Linzer Torte mit regionalen Zutaten backen
Beschreibung: Kochworkshop für Erwachsene
Veranstaltungsart: Fachpraxis/Workshop
Übergebietlich: nein
Dienststelle: Landratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
Veranstalter: Landratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
Kooperationspartner: Ministerium für Ernährung Ländlichen Raum und Verbraucherschutz
Ansprechpartner: kochworkshop@landkreis-emmendingen.de
Zielgruppe: Verbraucher
Untergruppe: Erwachsene
Arbeitsbereich: Hauswirtschaft/Ernährung
Themenbereich: Ernährung
Anmeldung erforderlich: ja
Link zur Online-Anmeldung: leider ist die Anmeldung jetzt nicht möglich
Teilnahmegebühr: Die Lebensmittelkosten werden anteilig auf die Teilnehmenden umgelegt (ca. 10 - 15 € pro Person).
Weiteres zur Anmeldung: Zum Kurs bitte Schürze, evtl. Haargummis und dicht schließende Restebehälter zum Mitnehmen der Speisen mitbringen.
Kochworkshop für ErwachseneLandratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
29.11.2024
18:00 - 21:00
Landwirtschaftliche Bildungszentrum Emmendingen- Hochburg, Hochburg 7, 79312 Emmendingen
Variationsreiches Adventsgebäck - Linzer Torte mit regionalen Zutaten backen
Beschreibung: Kochworkshop für Erwachsene
Veranstaltungsart: Fachpraxis/Workshop
Übergebietlich: nein
Dienststelle: Landratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
Veranstalter: Landratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
Kooperationspartner: Ministerium für Ernährung Ländlichen Raum und Verbraucherschutz
Ansprechpartner: kochworkshop@landkreis-emmendingen.de
Zielgruppe: Verbraucher
Untergruppe: Erwachsene
Arbeitsbereich: Hauswirtschaft/Ernährung
Themenbereich: Ernährung
Anmeldung erforderlich: ja
Link zur Online-Anmeldung: leider ist die Anmeldung jetzt nicht möglich
Teilnahmegebühr: Die Lebensmittelkosten werden anteilig auf die Teilnehmenden umgelegt (ca. 10 - 15 € pro Person).
Weiteres zur Anmeldung: Zum Kurs bitte Schürze, evtl. Haargummis und dicht schließende Restebehälter zum Mitnehmen der Speisen mitbringen.
Kochworkshop für ErwachseneLandratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
30.11.2024
10:00 - 13:00
Landwirtschaftliche Bildungszentrum Emmendingen- Hochburg, Hochburg 7, 79312 Emmendingen
Kleingebäck - traditionell, rationell und saisonal
Beschreibung: Kochworkshop für Erwachsene
Veranstaltungsart: Fachpraxis/Workshop
Übergebietlich: nein
Dienststelle: Landratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
Veranstalter: Landratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
Kooperationspartner: Ministerium für Ernährung Ländlichen Raum und Verbraucherschutz
Ansprechpartner: kochworkshop@landkreis-emmendingen.de
Zielgruppe: Verbraucher
Untergruppe: Erwachsene
Arbeitsbereich: Hauswirtschaft/Ernährung
Themenbereich: Ernährung
Anmeldung erforderlich: ja
Link zur Online-Anmeldung: leider ist die Anmeldung jetzt nicht möglich
Teilnahmegebühr: Die Lebensmittelkosten werden anteilig auf die Teilnehmenden umgelegt (ca. 10 - 15 € pro Person).
Weiteres zur Anmeldung: Zum Kurs bitte Schürze, evtl. Haargummis und dicht schließende Restebehälter zum Mitnehmen der Speisen mitbringen.
Kochworkshop für ErwachseneLandratsamt Emmendingen - Landwirtschaftsamt
04.12.2024
17:00 - 20:00
Breisach, Europaplatz 1, Schulungsküche Forum ebb
Ein Festtagsmenü – geschmackvoll, flexibel und gut umsetzbar
Beschreibung: Ein Weihnachten geschmackvoll, flexibel und gut umsetzbar.Gemeinsam kochen wir ein variantenreiches Weihnachtsmenü, leicht zubereitet, doch Besonders. Alternative Essgewohnheiten kommen nicht zu kurz. Wer den Weihnachtsabend nicht in der Küche verbringen möchte aber nichts desto trotz seine Gäste verwöhnen möchte, dem wird es mit unseren Tipps und Tricks sicher gelingen.
Veranstaltungsart: Fachpraxis/Workshop
Übergebietlich: ja
Dienststelle: Forum ernähren, bewegen, bilden
Veranstalter: Forum ernähren, bewegen, bilden Breisgau-Hochschwarzwald
Ansprechpartner: Tanja Schneider, Eva-Maria-Lutz-Lubitz
0761-2187-5816/5818
tanja.scheider@lkbh.de, eva-maria.lutz-lubitz@lkbh.de
Zielgruppe: Verbraucher
Untergruppe: Erwachsene
Arbeitsbereich: Hauswirtschaft/Ernährung
Themenbereich: Ernährung
Anmeldung erforderlich: ja
Anmeldebedingungen: Anmeldeschluss: 29.11.2024 Anmeldung unter www.forum-ebb.de
Teilnahmegebühr: 15 Euro
Weiteres zur Anmeldung: Bitte Schürze, Geschirrtuch, kleines Gästehandtuch, ggf. Haarband, Behälter für „Übriges“ mitbringen.
Ein Weihnachten geschmackvoll, flexibel und gut umsetzbar.Gemeinsam kochen wir ein variantenreiches Weihnachtsmenü, leicht zubereitet, doch Besonders. Alternative Essgewohnheiten kommen nicht zu kurz. Wer den Weihnachtsabend nicht in der Küche verbringen möchte aber nichts desto trotz seine Gäste verwöhnen möchte, dem wird es mit unseren Tipps und Tricks sicher gelingen.Forum ernähren, bewegen, bilden Breisgau-Hochschwarzwald